Ravioli mit Gemüse-Käse-Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ravioli mit Gemüse-Käse-Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 25 min
Zubereitung
Kalorien:
434
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien434 kcal(21 %)
Protein15 g(15 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate50 g(33 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,1 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D1,4 μg(7 %)
Vitamin E5,2 mg(43 %)
Vitamin K8,8 μg(15 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin14,4 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium552 mg(14 %)
Calcium154 mg(15 %)
Magnesium75 mg(25 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure70 mg
Cholesterin178 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Mehl
3 Eier
2 EL Öl
Salz
250 g Mangold
5 EL Ricotta
Pfeffer
Muskat
3 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 kleine Dose (425 g) geschälte Tomate
2 EL Margarine oder Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MangoldRicottaMargarineÖlEiSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Mehl, zwei Eier, Öl und Salz zu einem glatten Teig verkneten, in Folie wickeln und etwa 30 Minuten kühl stellen. Mangold waschen, putzen und sehr klein schneiden. Im kochenden Salzwasser etwa 2 Minuten blanchieren, mit kaltem Wasser abschrecken. Restliches Ei trennen. Mangold mit Ricotta und Eigelb verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

2.

Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden. Tomaten zerkleinern, Fett erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen. Tomaten mit Flüssigkeit zufügen, mit Pfeffer und Salz würzen. Flüssigkeit etwas einkochen lassen. Nudelteig dünn ausrollen. Eine Hälfte mit Eiweiß bestreichen, in Abständen je einen Teelöffel Füllung daraufgeben. Mit dem anderen Nudelteig abdecken. Dann Quadrate von fünf bis sechs Zentimetern Seitenlänge daraus schneiden. Ränder mit einer Gabel fest andrücken. Im siedenden Salzwasser etwa 10 Minuten ziehen lassen. Zur Tomatensoße reichen.