Ravioli mit Pilzen und Trüffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ravioli mit Pilzen und Trüffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
560
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien560 kcal(27 %)
Protein22 g(22 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,8 μg(19 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K16,9 μg(28 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure3,2 mg(53 %)
Biotin33,4 μg(74 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium642 mg(16 %)
Calcium63 mg(6 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen3,7 mg(25 %)
Jod31 μg(16 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure100 mg
Cholesterin337 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
400 g
3
2
1 EL
½ TL
Für die Füllung
350 g
gemischte Pilze z. B. Champignons, Steinpilze, Austernpilze, Maronen
1
2
30 g
1 TL
frisch gehackter Thymian
1 TL
frisch gehackter Rosmarin
Pfeffer aus der Mühle
1 EL
Außerdem
Mehl für die Arbeitsfläche
Salz zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzButterTrüffelpasteÖlThymianRosmarin
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Das Mehl auf eine Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde eindrücken, die Eier, die Eigelbe, das Öl und Salz hineingeben, mit einer Gabel verrühren und mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.

2.

Für die Füllung die Pilze putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch abziehen und fein hacken. In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Schalotte sowie den Knoblauch 1 Minute glasig anschwitzen. Die Pilze und Kräuter zufügen, kurz mitschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Trüffelpaste unterrühren und die Pfanne vom Herd ziehen.

3.

Den Nudelteig in 2 gleichgroße Portionen teilen und auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen. Mit Hilfe eines Teelöffels kleine Häufchen von der Füllung im Abstand von 5 cm auf eine Teigplatte setzen und die 2. Teigplatte darüber legen. Die Zwischenräume fest andrücken und mit einem Teigrädchen Raviolis ausschneiden.

4.

Im simmerden Salzwasser 3-5 Minuten gar ziehen lassen. Wenn die Raviolis an der Oberfläche schwimmen, mit einer Siebkelle herausschöpfen, gut abtropfen lassen und mit Salz bestreut servieren.