Reis mit Spinat und Rosinen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reis mit Spinat und Rosinen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
517
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien517 kcal(25 %)
Protein10 g(10 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,5 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,5 mg(21 %)
Vitamin K105,6 μg(176 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin4,6 mg(38 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure70 μg(23 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin4,7 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium523 mg(13 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium89 mg(30 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink2 mg(25 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt11 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
60 g
100 g
2 EL
200 g
g
Safran (1 Döschen)
100 g
8 Zweige
6
6 EL
Pfeffer aus der Mühle
1 Msp.
Kreuzkümmel gemahlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BasmatireisBlattspinatRosinenOlivenölButterThymian
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rosinen in lauwarmem Wasser einweichen. Den Wildreis nach Packungsanleitung in kochendem Salzwasser garen und danach gut abtropfen lassen. Die Butter in einem Topf erhitzen, den Basmatireis darin zusammen mit dem Safran unter Rühren anschwitzen. Mit soviel Wasser ablöschen, dass der Reis ca. einen Fingerbreit damit bedeckt ist. Salzen, zum Kochen bringen und zugedeckt bei niedriger Temperatur ca. 15 Minuten kochen. Danach neben dem Herd etwa 5 Minuten ausquellen lassen.
2.
In der Zwischenzeit den Spinat waschen, putzen und in Streifen schneiden. Den Thymian waschen, trocken schütteln und 4 Zweige zum Garnieren beiseitelegen. Die Blättchen vom restlichen Thymian abzupfen. Die Schlotten schälen und würfeln.
3.
Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Schalotten darin glasig anbraten. Die Rosinen abtropfen lassen und hinzufügen. Den Spinat dazugeben und unter Rühren zusammenfallen lassen. Beide Reissorten mit dem Pfanneinhalt verrühren, kurz erhitzen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel abschmecken. Zum Servieren mit dem restlichen Thymian garnieren.