Reis mit Gewürzen, Rosinen und Pinienkernen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Reis mit Gewürzen, Rosinen und Pinienkernen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
464
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien464 kcal(22 %)
Protein9 g(9 %)
Fett16 g(14 %)
Kohlenhydrate70 g(47 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,9 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,7 mg(14 %)
Vitamin K12,9 μg(22 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin3,3 mg(28 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure20 μg(7 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4,6 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium363 mg(9 %)
Calcium49 mg(5 %)
Magnesium60 mg(20 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod6 μg(3 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren7,7 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin30 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Basmatireis
Salz
1 Möhre
4 EL Rosinen
20 g Ingwer
½ TL Chilipulver
1 Prise gemahlener Safran
3 EL Ghee oder Butterschmalz
½ TL Kreuzkümmelsamen
3 Nelken
2 EL Pinienkerne
Koriandergrün zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BasmatireisRosinenGheePinienkerneIngwerSalz
Produktempfehlung
Dieses Gericht eignet sich auch sehr gut als "Resteverwertung" für kalten, übrigen Reis vom Vortag.
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in kochendes Salzwasser geben, einmal aufkochen, dann die Hitze reduzieren und auf kleinster Stufe ca. 25 Minuten gar kochen. Die Möhre schälen, raspeln und in den letzten 5-10 Minuten mit den Rosinen unter den Reis mischen. Den fertig gegarten Reis mit einer Gabel auflockern und abkühlen lassen.
2.
Den Ingwer schälen und fein hacken. Mit dem Chilipulver und Safran in 3 EL lauwarmes Wasser rühren und etwas ziehen lassen.
3.
In einer großen beschichteten Pfanne (oder dem Wok) das Ghee erhitzen. Den Kreuzkümmel und die Nelken darin bei mittlerer Hitze braten, bis es leise knistert. Dann das Ingwer-Safran-Wasser dazu geben. Sofort den Reis und die Pinienkerne untermischen und vermengen. Bei kleiner Hitze 2-3 Minuten braten, bis der Reis heiß ist. Mit Salz abschmecken und mit Koriandergrün garniert servieren.
4.
Dazu passt ein Minz-Joghurt.