Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
star
Bewerten
chat_bubble
Kommentar

Rhabarberkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarberkuchen
2
Drucken
leicht
Schwierigkeit
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 45 min
Fertig
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Teig
280 g
½ TL
90 g
1 Prise
1
180 g
Mehl für die Arbeitsfläche
Butter für die Form
Für den Belag
700 g
180 g
1 Päckchen
Vanillepuddingpulver für 500 ml Flüssigkeit
3 EL
20 g
zerlassene Butter
2 EL
Einkaufsliste drucken

Zutaten online bestellen

Nicht alle Zutaten im Haus? Dann lassen Sie sich die Zutaten bequem nach Hause liefern oder holen Sie alle Zutaten fertig verpackt am Markt ab.

Zubereitung

Zubereitungsschritte

Schritt 1/6

Das Mehl mit dem Zitronenabrieb, Zucker und einer Prise Salz mischen, auf die Arbeitsfläche häufeln, in die Mitte eine Mulde drücken, das Ei hineinschlagen und die Butter in Flöckchen um die Mulde herum verteile. Mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und in Frischhaltefolie gewickelt für 30 Minuten in den Kühlschrank legen.

Schritt 2/6

Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Schritt 3/6

Den Rhabarber waschen, putzen und schräg in ca. 3-4 cm lange Stücke schneiden. Mit dem Zucker und Puddingpulver mischen.

Schritt 4/6

2/3 von dem Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen und eine gebutterte Tarteform damit auskleiden. Den Boden mit den Bröseln bestreuen und den Rhabarber darauf verteilen.

Schritt 5/6

Den übrigen Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und in 1,5 cm breite Streifen schneiden. Diese gitterartig auf dem Rhabarber anordnen und mit zerlassener Butter bestreichen. Mit Zucker bestreuen udn im vorgeheizten Ofen 30-35 Minuten backen.

Schritt 6/6

Herausnehmen und lauwarm oder kalt servieren.

Kommentare

 
Achtung! Der Autor hat sich bei der Dosierung des Zuckers vertan. 180 Gramm (!) Zucker nur im Belag sind definitiv zu viel. Hinzu kommen dann noch 90 Gramm im Teig, ergo 270 Gramm Zucker in einem kleine Obstkuchen. Meine Empfehlung: Wenn ein Kuchen mehr als 150 Gramm insgesamt hat, schmeckt er überzuckert. Ich empfehle für dieses Rezept daher 80 Gramm im Teig und 70 bis 80 Gramm im Belag.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Beim Rhabarberkuchen kommt es definitiv auf den Rhabarber an. Mancher ist sehr sauer und benötigt mehr Zucker. Aber danke für den Hinweis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

Azrsty Sous Vide Stick, Präzisionskochtopf Immersion Zirkulator mit Hand-Vakuumierer, 5 Zip-Beuteln und Rezepten (Weiß)
VON AMAZON
50,99 €
Läuft ab in:
Perlegear Monitorständer, Laptopständer Monitorerhöhung Bildschirmständer, Metall
VON AMAZON
9,99 €
Läuft ab in:
Bedecor Matratzenschoner Wasserdicht Wasserundurchlässige Matratzenauflage Molton 160x200 cm Original Oeko-TEX
VON AMAZON
13,59 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages