Rindfleisch mit Möhren und Knoblauch

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleisch mit Möhren und Knoblauch
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
471
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien471 kcal(22 %)
Protein45 g(46 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A2,6 mg(325 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K29,4 μg(49 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin18,5 mg(154 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure49 μg(16 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin18,6 μg(41 %)
Vitamin B₁₂4 μg(133 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium1.324 mg(33 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink9,4 mg(118 %)
gesättigte Fettsäuren10,1 g
Harnsäure249 mg
Cholesterin127 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g Baby-Möhren mit Grün
1 Zwiebel
8 schwarze Knoblauchzehen
3 EL Butter
1 TL Pfefferkörner
Salz
180 ml trockener Rotwein
800 g Rinderfilet küchenfertig pariert
2 EL Pflanzenöl
1 TL Honig
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RinderfiletRotweinButterPflanzenölHonigZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Möhren waschen, putzen und das Grün einkürzen. Die Zwiebel häuten und fein würfeln. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren.
2.
1 EL Butter in einem kleinen Topf erhitzen und darin die Zwiebel mit dem Knoblauch glasig schwitzen. Die Pfefferkörner und 1 Prise Salz ergänzen und den Rotwein angießen. Den Sud leicht köcheln lassen.
3.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und in 8-12 Scheiben schneiden. Im heißen Öl in einer Pfanne kurz von beiden Seiten anbraten. Dann herausnehmen und in den Rotweinsud legen. Bei geringer Hitze einige Minuten rosa gar ziehen lassen.
4.
Die übrige Butter erhitzen und die Möhren darin andünsten. Etwas salzen und mit dem Honig unter Schwenken glasieren. Nach Belieben das Möhrengrün kurz mitbraten.
5.
Das Fleisch zusammen mit dem Knoblauch und Pfeffer aus dem Sud heben, abtropfen lassen und anrichten. Die Möhren ergänzen, mit Möhrengrün garnieren und sofort servieren.