Rindfleisch mit Kräutersoße und Kartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindfleisch mit Kräutersoße und Kartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
3 h
Zubereitung
Kalorien:
1232
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.232 kcal(59 %)
Protein61 g(62 %)
Fett88 g(76 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe7,9 g(26 %)
Automatic
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D1,8 μg(9 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K39,1 μg(65 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin27 mg(225 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure211 μg(70 %)
Pantothensäure3,4 mg(57 %)
Biotin27,4 μg(61 %)
Vitamin B₁₂11,6 μg(387 %)
Vitamin C87 mg(92 %)
Kalium2.107 mg(53 %)
Calcium476 mg(48 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen15,1 mg(101 %)
Jod23 μg(12 %)
Zink13,5 mg(169 %)
gesättigte Fettsäuren40,7 g
Harnsäure313 mg
Cholesterin422 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 kg
2
2
1 Stange
Für die Sauce
500 g
gemischte Kräuter
1
1
250 g
125 g
Salatcreme Fertigprodukt
1 EL
4
1 EL
1 Prise
800 g
festkochende Kartoffeln
2 EL
Pfeffer frisch gemahlen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Kartoffelsaure SahneButterÖlZuckerLorbeerblatt
Produktempfehlung

Gemischte Kräuter können sein: Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Pimpernelle, Sauerampfer, Borretsch, Estragon

Zubereitungsschritte

1.
Die Ochsenbrust waschen, in einen großen Topf geben, mit Wasser bedecken und zum Kochen bringen, dann das Wasser wieder abgießen. Die Ochsenbrust mit kaltem Wasser nochmals aufsetzen. Das Lorbeerblatt, die Gewürznelken und den in Stücke geschnittenen Lauch dazugeben, nochmals zum Kochen bringen und anschließend bei schwacher Hitze ca. 2 Stunden garen. Den Schaum dabei immer wieder abschöpfen. Nach einer Stunde Kochzeit 1 TL Salz dazugeben.
2.

Die Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser 25 Minuten garen, herausnehmen, ausdämpfen lassen, pellen und in der heißen Butter schwenken.

3.

Für die Sauce die Eier hart kochen und pellen. Die Kräuter waschen, von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. mit saurer Sahne und Salatcreme mischen und mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Die Eier halbieren, das Eigelb herauslösen, mit dem Öl durch ein Sieb streichen und zusammen mit den Kräutern unter die Sauce mischen. Das Eiweiß fein hacken und unterziehen.

4.

Das Fleisch aus der Brühe nehmen, etwas ruhen lassen, dann in Scheiben schneiden und mit der grünen Sauce und den Kartoffeln servieren.