Roggennudeln mit Champignon-Sprossen-Soße

4
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Roggennudeln mit Champignon-Sprossen-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein15 g(15 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate59 g(39 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,3 μg(12 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K19,9 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure75 μg(25 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin20,2 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0,8 μg(27 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium518 mg(13 %)
Calcium62 mg(6 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink1,7 mg(21 %)
gesättigte Fettsäuren5,7 g
Harnsäure94 mg
Cholesterin180 mg
Zucker gesamt4 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Nudelteig
200 g
Weizenmehl (Vorzugsweise Typ 00)
100 g
3
½ TL
1 EL
Außerdem
200 g
1
50 g
2 Stangen
Mehl für die Arbeitsfläche
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Beide Mehlsorten mischen, auf die Arbeitsfläche sieben/häufen, in die Mitte eine Mulde drücken und die Eier hineingeben. Salz und Öl zugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten, gegebenenfalls, falls der Teig zu trocken ist, etwas Wasser unterkneten. In Frischhaltefolie wickeln und den Teig mindestens 30 Minuten entspannen lassen. Inzwischen die Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Die Schalotten schälen und fein hacken. Die Sprossen kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Den Staudensellerie putzen, waschen und schräg in sehr schmale Stücke schneiden.
2.
Den Teig portionsweise auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwas flach rollen. Den ausgewellten Teig so oft durch die Nudelmaschine drehen, bis der Teig die gewünschte Dicke erreicht hat. Dann mit der Schneidewalze oder einem Messer in 1-2 cm breite Nudeln schneiden und diese in kochendem Salzwasser einmal aufkochen lassen. Herausnehmen, abschrecken und seht gut abtropfen lassen.
3.
Die Schalotten in Butter glasig dünsten. Champignons, Staudensellerie und Sprossen zugeben und mitdünsten. Die Nudeln unterschwenken und unter gelegentlichem Wenden mitwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.