Rosenkohlsuppe mit Fleischklößchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosenkohlsuppe mit Fleischklößchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
393
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien449 kcal(21 %)
Protein24 g(24 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,7 g(26 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert393 kcal(19 %)
Protein19,4 g(20 %)
Fett28,4 g(24 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
Autor dieses Rezeptes:
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Rosenkohl putzen und waschen. 1 Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Topf heiß werden lassen und die Zwiebelwürfel darin anbraten, Rosenkohl dazugeben und mit der Fleischbrühe aufgießen. Zum Kochen bringen und mit Salz und Pfeffer würzen und bei mittlerer Hitze 12 bis 15 Minuten kochen, bis das Gemüse bißfest gegart ist. Crème fraîche unterrühren und den Eintopf mit Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

2.

Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

3.

In der Zwischenzeit für die Fleischklößchen die restliche Zwiebel und den Knoblauch abziehen und fein hacken. Das Brötchen in lauwarmen Wasser einweichen, ausdrücken und in kleine Stücke zupfen. Das Hackfleisch mit den Zwiebeln, den Knoblauch, Hälfte des Schittlauchs und dem Brötchen vermischen und zu einem Teig verkneten. Aus der Masse kleine Klößchen formen und im heißen Öl rundherum braun anbraten. Die Klöße in den Eintopf geben. Schnittlauch darüberstreuen und servieren.