Rosmarinhähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rosmarinhähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 25 min
Fertig
Kalorien:
588
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien588 kcal(28 %)
Protein63 g(64 %)
Fett22 g(19 %)
Kohlenhydrate32 g(21 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,8 g(9 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,9 mg(24 %)
Vitamin K16,2 μg(27 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin41,3 mg(344 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂1 μg(33 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.494 mg(37 %)
Calcium66 mg(7 %)
Magnesium113 mg(38 %)
Eisen4,9 mg(33 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren8,2 g
Harnsäure487 mg
Cholesterin183 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
800 g neue Kartoffeln
Pflanzenöl für den Bräter
Salz
Pfeffer aus der Mühle
4 Schalotten
1 Hähnchen ca. 1,4 kg
4 Zweige Rosmarin
50 g Butter
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelButterRosmarinPflanzenölSalzPfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 180°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Die Kartoffeln gründlich waschen, falls nötig bürsten und längs halbieren oder vierteln. In einen geölten Bräter legen, salzen und pfeffern.
3.
Die Schalotten schälen und halbieren. Das Hähnchen abbrausen und trocken tupfen. Innen mit Salz und Pfeffer würzen. Etwa die Hälfte vom Rosmarin abzupfen. Die Schalotten mit dem abgezupften Rosmarin vermischen und in das Hähnchen füllen. Mit Zahnstochern verschließen und mit der Brustseite nach unten auf die Kartoffeln legen. Die Butter schmelzen lassen, salzen, pfeffern und damit das Hähnchen bestreichen. Im Ofen ca. 20 Minuten braten. Das Hähnchen wenden und auch die Brustseite mit Butter bepinseln. Zurück im Ofen weitere ca. 45 Minuten goldbraun fertig braten. Die Kartoffeln zwischendurch wenden und das Hähnchen ab und an mit der restlichen Butter bepinseln. Den übrigen Rosmarin abzupfen und während der letzten ca. 10 Minuten unter die Kartoffeln mischen.