Rote Bete-Creme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote Bete-Creme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
96
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien96 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett2 g(2 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K11,9 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure67 μg(22 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin0,6 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C14 mg(15 %)
Kalium403 mg(10 %)
Calcium30 mg(3 %)
Magnesium31 mg(10 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod1 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,4 g
Harnsäure24 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Rote Bete
2 Birnen
2 EL Zitronensaft
1 TL Honig
1 Frühlingszwiebel
1 Schalotte
½ TL Pfefferkörner
1 EL Schnittlauchröllchen
1 EL Kürbiskerne geröstet
1 TL alter Balsamessig
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Rote Bete waschen und in Salzwasser ca. 45 Minuten gar kochen.
2.
Die Birnen schälen, vierteln, das Kernhaus herausschneiden und die Viertel in Stücke schneiden. Mit dem Zitronensaft, dem Honig und etwas Wasser (2-3 EL) zugedeckt aufkochen lassen. Etwa 10 Minuten weich dünsten. Von der Hitze nehmen und offen auskühlen lassen.
3.
Die Rote Bete schälen, in Stücke schneiden und mit einer Gabel fein zerdrücken. 2 EL der Birnenstücke beiseite legen und den Rest unter die Rote Bete mischen und ebenfalls zerdrücken. Die Frühlingszwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Die Schalotte schälen und fein würfeln. Den Pfeffer im Mörser zerstoßen und zusammen mit den Frühlingszwiebeln, der Schalotte, dem Schnittlauch, den übrigen Birnenstücken und den Kürbiskernen unter die Rote Bete mischen. Mit Balsamico und Salz abschmecken.