Smart snacken

Rote-Bete-Latte

5
Durchschnitt: 5 (13 Bewertungen)
(13 Bewertungen)
Rote-Bete-Latte

Rote-Bete-Latte - Farbenfroher Trinkgenuss mit dem Extra an Gemüse. Foto: Beeke Hedder

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
Kalorien:
83
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Sie fühlen sich häufiger müde und schlapp? Da bietet sich Rote Bete an, denn sie trumpft mit einem hohen Gehalt an Eisen auf. Das Spurenelement ist für den Blutfarbstoff Hämoglobin unentbehrlich und ermöglicht so den Transport von Sauerstoff in unsere Zellen.

Rote-Bete-Latte lässt sich problemlos vegan abwandeln: Ersetzen Sie dazu die Kuhmilch durch eine pflanzliche Alternative (zum Beispiel Hafer-Drink, Mandel-Drink oder Soja-Drink) und tauschen Sie den Honig durch Ahornsirup oder Agavendicksaft aus.

1 Glas enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien83 kcal(4 %)
Protein3 g(3 %)
Fett3 g(3 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K4,2 μg(7 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure32 μg(11 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,1 μg(7 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium274 mg(7 %)
Calcium102 mg(10 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen0,6 mg(4 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure10 mg
Cholesterin7 mg
Zucker gesamt11 g
Entwicklung dieses Rezeptes:
Beeke Hedder

Zutaten

für
4
Zutaten
200 ml Rote-Bete-Saft
½ Bio-Zitrone
300 ml Milch (3,5 % Fett)
1 Msp. Vanillepulver
1 Prise Salz
1 EL Honig
Zubereitung

Küchengeräte

1 Reibe, 1 Milchaufschäumer

Zubereitungsschritte

1.

Rote-Bete-Saft in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Zitronenhälfte heiß abspülen, trocken tupfen und Schale fein abreiben (restliche Frucht anderweitig verwenden).

2.

In einem weiteren Topf Milch mit Zitronenschale, Vanillepulver und 1 Prise Salz bei mittlerer Hitze erwärmen und mit einem Milchschäumer aufschäumen.

3.

Rote-Bete-Saft mit Honig süßen, auf Tassen oder Becher verteilen und mit dem Milchschaum auffüllen. Nach Belieben ein wenig verrühren, um ein schönes Muster zu erhalten. Rote-Bete-Latte warm genießen.

 
Die Kombination aus der süßen Vanille und dem Geschmack der Roten Bete ist toll! Passt super zusammen!
 
Super leckeres Rezept und wärmt von innen!
 
Sehr lecker und sieht auch noch echt toll aus!
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite