Rote Bete mit Käsefüllung

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote Bete mit Käsefüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
532
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien532 kcal(25 %)
Protein16 g(16 %)
Fett43 g(37 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K19,9 μg(33 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,5 mg(38 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure161 μg(54 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C17 mg(18 %)
Kalium802 mg(20 %)
Calcium324 mg(32 %)
Magnesium49 mg(16 %)
Eisen1,8 mg(12 %)
Jod15 μg(8 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure36 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt19 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 große Rote-Bete-Knollen
Salz
2 Knoblauchzehen
150 g saure Sahne
250 g Ziegenweichkäse
2 EL getrocknete Cranberrys
1 TL getrocknete italienische Kräuter
1 TL Bio-Zitronenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
100 ml Olivenöl
2 EL frisch gehacktes Basilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Roten Beten waschen, in einen Dämpfeinsatz stellen und im geschlossenen Topf im Wasserdampf ca. 50 Minuten garen. Anschließend abkühlen lassen, einen Deckel abschneiden und die Roten Beten vorsichtig mit einem Kugelausstecher aushöhlen. Das Fruchtfleisch klein schneiden. Die Knollen für einen besseren Stand unten abflachen und in eine Bratraine setzen.
2.
Den Backofen auf 200°C Oberhitze und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Knoblauch schälen und zum Sauerrahm pressen. Den Weichkäse klein würfeln und mit den Cranberries, Kräutern und Zitronenabrieb unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und die gewürfelte Rote Bete nur kurz unterziehen. Die Masse in die Roten Beten füllen und mit dem Öl beträufeln. Im Ofen ca. 30 Minuten backen.
4.
Anschließend mit Basilikum bestreut servieren.