Rote-Bete-Suppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote-Bete-Suppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
173
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien173 kcal(8 %)
Protein3 g(3 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,3 mg(3 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure112 μg(37 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin1,7 μg(4 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium682 mg(17 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,4 mg(9 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren6,5 g
Harnsäure32 mg
Cholesterin27 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
100 g
2
kleine Zwiebeln rot
30 g
1 l
Pfeffer frisch gemahlen
50 ml
2 TL
Meerrettich frisch gerieben
Kümmel nach Belieben
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Rote Bete schälen und grob würfeln. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Die Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Rote Bete und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten andünsten. Soviel Gemüsefond angießen, daß das Gemüse knapp bedeckt ist, dann aufkochen und bei mittlerer Hitze in ca. 40 Minuten gar kochen, eventuell immer wieder etwas Fond angießen.

2.

Das Ganze mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Durch ein Sieb streichen, dann die Schlagsahne unterrühren und erneut aufkochen lassen. Den Topf von der Herdplatte ziehen und den Meerettich unterrühren. Etwas Kümmel in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett rösten. Die Suppe in Schälchen verteilen und mit Kümmel bestreut servieren. Dazu passt frisch geröstetes Brot.