Säuerliches Hähnchencurry

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Säuerliches Hähnchencurry
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
Kalorien:
379
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien379 kcal(18 %)
Protein36 g(37 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate48 g(32 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K11,9 μg(20 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin22,6 mg(188 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure90 μg(30 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin9,1 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C135 mg(142 %)
Kalium744 mg(19 %)
Calcium44 mg(4 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,4 mg(30 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure356 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Hähnchenbrustfilet (2 Hähnchenbrustfilets)
1 EL Sesamöl
Curry (je 1 Msp. Koriander, schwarzer Pfeffer, Kurkuka, Chili, Zimt, Ingwer, Paprika, Muskat, Se
2 EL Sojasauce
200 g Reis
1 Zwiebel
2 Paprikaschoten grün
200 g Zuckerschoten
1 Chilischote rot
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Zitronensaft
Salz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und mit Sojasoße beträufeln.
2.
Den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen, dann mit knapp der doppelten Menge leicht gesalzenem Wasser aufkochen und zugedeckt bei kleinster Hitze ca. 20 Min. quellen lassen. Curry über das Fleisch geben und etwas durchkneten. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden, die Paprika waschen, putzen, halbieren, entkernen, die weiße Haut entfernen und in sehr dünne Streifen hobeln. Die Zuckererbsen waschen, öffnen und in lange Streifen schneiden. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen, die weiße Innenhaut entfernen und in sehr feine Streifen schneiden. Das Öl in einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch rundherum gut anbraten, aus der Pfanne nehmen, auf einem Teller, mit Alufolie zugedeckt bei 160°C in den vorgeheizten Ofen, zum Warmhalten stellen. Das Gemüse in die Pfanne geben und andünsten, mit Gemüsebrühe aufgießen und 3-5 Min. köcheln lassen, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Den fertigen Reis zum Gemüse geben, gut vermischen und auf Schälchen verteilen. Das Fleisch auf das Reisgemüse geben und heiß servieren.