Sardinenröllchen mit Füllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sardinenröllchen mit Füllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
80
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien80 kcal(4 %)
Protein5 g(5 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,8 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,1 mg(26 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure8 μg(3 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,6 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium235 mg(6 %)
Calcium43 mg(4 %)
Magnesium20 mg(7 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure85 mg
Cholesterin3 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
8 Sardinenfilets mit Haut
2 Frühlingszwiebeln
4 Radieschen
1 Zwiebel rot
1 TL Rosa Pfeffer
3 schwarzes Pfefferkörner
1 EL Rosinen
Meersalz
150 ml Zitronensaft
1 EL Öl

Zubereitungsschritte

1.
Den Zitronensaft mit den grob gehackten Rosinen und den grob zerstoßenen Pfefferkörnern mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rosinen mit Pfeffer und Zitronensaft mischen und die Fischfilets darin marinieren und 15-20 Min. im Kühlschrank ziehen lassen. Frühlingszwiebeln waschen und der Länge nach in Stifte schneiden. Die Radieschen waschen und in feine Scheiben hobeln, leicht salzen. Die Zwiebel abziehen in feine Ringe schneiden und ebenfalls leicht salzen.
2.
Die Fischfilets aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, die Marinade durch ein Sieb gießen und den Siebinhalt auf beiden Seiten der Filets verteilen. Jeweils einige Frühlingszwiebelstreifen, Radieschen und Blaue Zwiebelringe auf die Filets legen und aufrollen, mit einem Holzspieß fixieren und mit etwas Meersalz bestreut, mit Zwiebeln und Radieschen auf Tellern angerichtet servieren.