Saubohnencreme mit Frischkäse

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Saubohnencreme mit Frischkäse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
478
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien478 kcal(23 %)
Protein25 g(26 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,6 g(22 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2 mg(17 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,3 mg(53 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure121 μg(40 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin11,2 μg(25 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C2 mg(2 %)
Kalium1.143 mg(29 %)
Calcium137 mg(14 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen6,1 mg(41 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink2,7 mg(34 %)
gesättigte Fettsäuren13,2 g
Harnsäure136 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g Saubohne ohne Schoten
50 g Pinienkerne
50 ml Schlagsahne
200 g Doppelrahmfrischkäse
Salz
Pfeffer aus der Mühle
3 Saubohnen zum Garnieren
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PinienkerneSchlagsahneSalzPfeffer
Produktempfehlung

Als warmes Bohnenpüree mit 300 g heißem Kartoffelpüree verrühren und dabei den o. a. Frischkäse weglassen. Zum Servieren in einem Topf warmrühren.

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen in kochendem Salzwasser zunächst 5 Minuten garen. Kalt abspülen und jede Bohne zwischen Daumen und Zeigefinger zusammendrücken, bis die Außenhaut aufplatzt und entfernt werden kann. Die auf diese Weise geputzten Bohnen nochmals 10 Minuten kochen und danach in Eiswasser abschrecken.
2.
Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne rösten, dann ein paar Pinienkerne zum Garnieren beiseitelegen. Bohnen, restliche Pinienkerne und Sahne im Mixer pürieren und mit dem Frischkäse glatt verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Saubohnen garniert servieren.