Sauerkrauteintopf mit Porree und Lachs

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sauerkrauteintopf mit Porree und Lachs
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
610
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert610 kcal(29 %)
Protein32 g(33 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate9 g(6 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D5,7 μg(29 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K86,9 μg(145 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin17,7 mg(148 %)
Vitamin B₆1,5 mg(107 %)
Folsäure233 μg(78 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂5,2 μg(173 %)
Vitamin C131 mg(138 %)
Kalium1.511 mg(38 %)
Calcium211 mg(21 %)
Magnesium88 mg(29 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren21,5 g
Harnsäure87 mg
Cholesterin152 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g
250 g
1
2 EL
800 g
Sauerkraut vakuumverpackt, milchsauer vergoren
200 ml
trockener Weißwein
100 ml
5
1
500 g
2 TL
300 ml
Schlagsahne mind. 30% Fettgehalt
Paprikapulver edelsüß und rosenscharf
1 TL
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Paprika waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Den Lauch putzen, längs halbieren, gründich waschen und in sehr feine Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in feine Scheiben schneiden. Die Butter in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig anschwitzen. Das Sauerkraut zugeben, umrühren und mit dem Weißwein und dem Fischfond ablöschen. Die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt zufügen und bei geschlossenem Deckel 20-30 Minuten köcheln lassen. Das Lachfilet vorsichtig waschen, trocken tupfen und in grobe Stücke schneiden.
2.
Nach 20 Minuten Kochzeit die Paprikastreifen zufügen, umrühren und die Fischstücke auf das Kraut legen. Den Fisch mit dem Zitronensaft beträufeln, mit Salz würzen und bei geschlossenem Deckel 6 Minuten garen. Dabei den Fisch einmal wenden. Anschließend den Fisch herausnehmen, kurz warmstellen. Die Sahne unter das Kraut mischen und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz abschmecken und mit wenig Paprikapulver würzen. Die Wacholderbeeren und das Lorbeerblatt entfernen.
3.
Die Pfefferkörner in einem Mörser grob zerstoßen. Das Sauerkraut mit der Soße auf Tellern oder einer Platte anrichten, die Fischstücke darauf geben und mit dem grob gestoßenem Pfeffer bestreuen.
 
Ich finde das Rezept toll. Aber ich vermisse den Meerrettich.
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo König, da ist uns ein kleiner Fehler beim Rezeptnamen unterlaufen, wir haben ihn geändert. Viele Grüße von EAT SMARTER!