Schnelles Lammragout

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Schnelles Lammragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 3 h 5 min
Fertig
Kalorien:
419
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien419 kcal(20 %)
Protein20 g(20 %)
Fett26 g(22 %)
Kohlenhydrate10 g(7 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe0,9 g(3 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K21,5 μg(36 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,4 mg(87 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂2,6 μg(87 %)
Vitamin C8 mg(8 %)
Kalium440 mg(11 %)
Calcium36 mg(4 %)
Magnesium40 mg(13 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink3,8 mg(48 %)
gesättigte Fettsäuren7,9 g
Harnsäure208 mg
Cholesterin69 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Lammschulter küchenfertig, ca. 2 kg
2 EL mittelscharfer Senf
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Fenchelsamen
1 TL frisch gehackter Rosmarin
4 EL Olivenöl
3 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
½ TL Paprikapulver edelsüß
1 EL Tomatenmark
250 ml trockener Sherry
350 ml Gemüsebrühe
1 TL andalusischer Oregano (Tanillo)
1 Prise Zimt
2 Lorbeerblätter
1 EL Sherryessig
2 EL Honig
2 EL frisch gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SherrySenfOlivenölHonigTomatenmarkPetersilie
Produktempfehlung
Dazu passt Baguette.

Zubereitungsschritte

1.
Vorbereitung
2.
Die Schulter mit Senf, Salz, Pfeffer, Fenchelsamen und gehacktem Rosmarin einreiben, in Folie wickeln und im Kühlschrank ca. 2 Stunden ziehen lassen.
3.
Zubereitung
4.
Das Olivenöl im Bräter erhitzen und das Fleisch rundherum scharf anbraten und wieder heraus nehmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und grob in Stücke schneiden. Alles im restlichen Bratfett andünsten, mit Paprika bestauben, das Tomatenmark zugeben, weiter rösten und mit etwas Sherry ablöschen. Einkochen lassen, anschließend weiteren Sherry und die Brühe angießen und das Fleisch hinein geben. Die Kräuter und Gewürze zugeben, Duromatic verschließen und bis zum Erscheinen des zweiten Rings Hitze zuführen. Ab diesem Moment bei konstanter Temperatur ca. 30 Minuten garen. (Die Garzeit richtet sich nach der Dicke und Qualität des Fleisches).
5.
Nach Ende der Garzeit den Duromatic vom Herd nehmen und erst öffnen, sobald sich der Druck vollständig abgebaut hat. Das Lamm aus dem Topf nehmen und heiß halten. (Das Fleisch muss locker von der Fleischgabel fallen. ) Die Garflüssigkeit durch ein Sieb passieren. Mit Salz, Pfeffer, Sherryessig, Honig und frisch gehackter Petersilie verfeinern sowie abschmecken. Das Fleisch in Stücke schneiden und mit der Sauce beträufelt servieren.