Shirmps in Tomatensauce mit Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Shirmps in Tomatensauce mit Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
426
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien426 kcal(20 %)
Protein27 g(28 %)
Fett10 g(9 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E5,9 mg(49 %)
Vitamin K13,6 μg(23 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin9,3 mg(78 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure88 μg(29 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin11,5 μg(26 %)
Vitamin B₁₂1,7 μg(57 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium807 mg(20 %)
Calcium136 mg(14 %)
Magnesium117 mg(39 %)
Eisen1,5 mg(10 %)
Jod97 μg(49 %)
Zink2,6 mg(33 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure226 mg
Cholesterin135 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Basmatireis
Salz
1 Sternanis
5 frische Lorbeerblätter
1 Stück Zimtrinde
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 rote Chilischote
800 g Tomaten
2 EL Kokosöl
1 EL rote Currypaste
200 ml Fischfond
400 g Riesengarnele
1 EL Limettensaft
1 Prise brauner Zucker
1 EL Fischsauce
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis in einem Sieb abbrausen und in der doppelten Menge Salzwasser mit dem Sternanis, einem Lorbeerblatt und Zimt gar kochen.
2.
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischoten waschen, halbieren, putzen und fein hacken. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und klein schneiden. Die Zwiebel mit dem Knoblauch und der Chili in einer heißen Pfanne im Öl glasig anschwitzen. Die Currypaste untermischen, dann mit dem Fond ablöschen. Die Tomaten und die restlichen Lorbeerblätter zugeben und etwa 15 Minuten sämig köcheln lassen. Die Garnelen abbrausen, in die Tomatensauce legen und darin etwa 5 Minuten gar ziehen, nicht mehr kochen lassen. Mit Limettensaft, Zucker und Fischsauce abschmecken und mit dem Gewürzreis servieren.