print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest
Ohne raffinierten Zucker

Smarte Karamellsauce

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Smarte Karamellsauce

Smarte Karamellsauce - Die süß-salzige Versuchung. Foto: Iris Lange-Fricke

Health Score:
Health Score
6,4 / 10
Schwierigkeit:
ganz einfach
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
94
kcal
Brennwert
Drucken

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Klassischerweise wird eine hausgemachte Karamellsauce mit Zucker, Sahne und Butter zubereitet. Für die Low-Carb-Variante sorgt stattdessen Birkenzucker für die Süße. Und das spart jede Menge Zucker und Kalorien! Zum Vergleich: Zucker liefert 400 Kilokalorien pro 100 Gramm, während es beim Birkenzucker nur 240 Kilokalorien pro 100 Gramm sind.

Diese Karamellsauce passt gut zu gegrilltem Obst, wie zum Beispiel Ananas oder Bananen. Aber auch zu Eis und Käsekuchen ist die Salted Caramel Sauce eine herrliche Ergänzung. Ist noch was übrig? Die smarte Karamellsauce können Sie in einer gut verschlossenen Flasche einige Tage im Kühlschrank lagern. Als Eiswürfel eingefroren hält sich die Sauce sogar noch länger!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien94 kcal(4 %)
Protein0 g(0 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0 g(0 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin K0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0,1 mg(1 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure1 μg(0 %)
Pantothensäure0 mg(0 %)
Biotin0,4 μg(1 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium16 mg(0 %)
Calcium11 mg(1 %)
Magnesium2 mg(1 %)
Eisen0 mg(0 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0 mg(0 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin18 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
8
Portionen
100 g
110 ml
25 g
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneButterSalz

Zubereitungsschritte

1.

Birkenzucker und 30 ml Wasser unter Rühren zum Kochen bringen. 80 ml Sahne Löffelweise zugeben und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Masse goldbraun wird. Dabei regelmäßig umrühren.

2.

Karamellsauce vom Herd nehmen. Zunächst Butter, dann 10 ml Wasser und restliche Sahne unterrühren.

3.

Karamellsauce mit Salz abschmecken und glatt rühren.

Schreiben Sie den ersten Kommentar