Spaghetti mit Gorgonzola-Mandarinen-Creme

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spaghetti mit Gorgonzola-Mandarinen-Creme
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
679
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien679 kcal(32 %)
Protein23 g(23 %)
Fett29 g(25 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,4 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K19,6 μg(33 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin7 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure56 μg(19 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C28 mg(29 %)
Kalium634 mg(16 %)
Calcium297 mg(30 %)
Magnesium101 mg(34 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren13 g
Harnsäure114 mg
Cholesterin53 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Spaghetti
4 Stangen Staudensellerie
2 EL grüne Kürbiskerne
2 EL Olivenöl
314 g Mandarine (Einwaage 1 Dose)
125 g Schmand (1 Becher) oder saure Sahne
2 TL mildes Currypulver
120 g Gorgonzola (ital. Blauschimmelkäse)
Jodsalz
frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitungsschritte

1.

Nudeln nach Anweisung des Herstellers im kochenden Salzwasser garen,
anschließend auf ein Sieb geben und gut abtropfen lassen.

2.

Staudensellerie in kleine Würfel schneiden. Kürbiskerne fein hacken und mit dem Sellerie vermischen. In Olivenöl drei Minuten andünsten.
Herausnehmen und warm stellen. Mandarinen abtropfen lassen, dabei den
Saft auffangen. Mandarinensaft, Schmand, Curry und zerkrümelten
Gorgonzola in die Pfanne geben und bei kleiner Hitze glattrühren. Einmal
aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mandarinen und Sellerie in die Gorgonzolasoße geben und kurz erwärmen.