Spargelrisotto mit Mandeln und Hähnchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spargelrisotto mit Mandeln und Hähnchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
825
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien825 kcal(39 %)
Protein65 g(66 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate68 g(45 %)
zugesetzter Zucker5 g(20 %)
Ballaststoffe4,4 g(15 %)
Automatic
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0,3 μg(2 %)
Vitamin E6,2 mg(52 %)
Vitamin K53,1 μg(89 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin36,5 mg(304 %)
Vitamin B₆1,3 mg(93 %)
Folsäure169 μg(56 %)
Pantothensäure3,3 mg(55 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C31 mg(33 %)
Kalium1.069 mg(27 %)
Calcium377 mg(38 %)
Magnesium135 mg(45 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren12,9 g
Harnsäure463 mg
Cholesterin169 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Hähnchenbrustfilets
1 rote Chilischote
2 Knoblauchzehen
2 EL Balsamessig
2 EL Olivenöl
3 EL Sojasauce
1 EL brauner Zucker
250 g weißer Spargel
250 g grüner Spargel
2 Schalotten
3 EL Butter
300 g Risottoreis
200 ml trockener Weißwein
400 ml Hühnerbrühe
400 ml Gemüsebrühe
3 EL gehobelte Mandelblättchen
1 TL abgeriebene Zitronenschale
100 g frisch geriebener Parmesan
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Die Chili entkernen und fein hacken, den Knoblauch schälen. Für die Marinade Balsamico-Essig, Olivenöl, Sojasoße, braunen Zucker, Chili und 1 durchgepresste Knoblauchzehe verrühren. Die Hähnchenteile mit der Marinade vermengen und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 20 Minuten ziehen lassen. Den weißen Spargel ganz, den grünen Spargel nur im unteren Drittel schälen, dabei harte Stielenden entfernen. Die Spargelspitzen abschneiden und beiseite legen, die restliche Stangen schräg in ca. 1 cm breite Stücke schneiden.
2.
Die Schalotten schälen und mit der übrigen Knoblauchzehe fein hacken. 2 EL Butter erhitzen, Spargel, Schalotten und Knoblauch darin unter Rühren andünsten. Den Reis dazu geben und weiter dünsten, bis die Körner glänzen. Mit dem Wein ablöschen, nach und nach Hühnerfond und Gemüsebrühe zugeben und das Risotto bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten garen lassen, dabei immer wieder vorsichtig umrühren. Die Spargelspitzen zugeben und das Risotto weitere 5-10 Minuten garen (die Reiskörner sollen noch einen leichten Biss haben).
3.
Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett anrösten, heraus nehmen und beiseite stellen. Die Hähnchenteile aus der Marinade nehmen, trockentupfen und in einer beschichteten Pfanne knusprig braten. Die Marinade mit in die Pfanne geben und erhitzen. Die abgeriebene Zitronenschale, 1 EL Butter und den frisch geriebenen Parmesan unter das Risotto rühren, nach Bedarf noch etwas Gemüsebrühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Die Hähnchenstücke auf dem Risotto anrichten und mit gerösteten Mandelblättchen bestreut servieren.