Spinat-Käse-Empanadas

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Käse-Empanadas
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 13 h 20 min
Fertig
Kalorien:
630
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert630 kcal(30 %)
Protein23 g(23 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate53 g(35 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K291,5 μg(486 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin7,5 mg(63 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure175 μg(58 %)
Pantothensäure1,9 mg(32 %)
Biotin19,7 μg(44 %)
Vitamin B₁₂1,2 μg(40 %)
Vitamin C42 mg(44 %)
Kalium894 mg(22 %)
Calcium546 mg(55 %)
Magnesium163 mg(54 %)
Eisen11,5 mg(77 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink5,6 mg(70 %)
gesättigte Fettsäuren18,2 g
Harnsäure144 mg
Cholesterin224 mg
Autor dieses Rezeptes:
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatDinkelmehlMilchButterHefeSesam

Zutaten

für
4
Für den Teig
½ Würfel
frische Hefe 21 g
125 ml
lauwarme Milch
1 Prise
300 g
Dinkelmehl Type 630
1 Prise
1
75 g
weiche Butter
Mehl zum Arbeiten
Für die Füllung
1
1
1
1 EL
300 g
100 g
Pfeffer aus der Mühle
getrockneter Thymian
Zum Backen
1
2 EL
1 EL
1 TL
getrockneter Thymian
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe zerbröckeln und mit der Milch und dem Zucker verrühren. Das Mehl mit dem Salz vermischen, in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken, das Eigelb, die Butter und die Hefemischung zufügen und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Gegebenenfalls noch etwas Mehl oder Milch zugeben (der Teig soll nicht mehr kleben, aber auch nicht bröselig sein). Zu einer Kugel formen, in der Schüssel mit Folie abgedeckt über Nacht kühl stellen.
2.
Am nächsten Tag für die Füllung die Zwiebel und den Knoblauch abziehen und schälen. Beides fein hacken. Die Chili längs aufschneiden, entkernen und klein würfeln. Zusammen mit den Knoblauch- und Zwiebelwürfeln im heißen Öl glasig dünsten. Dann vom Herd ziehen.
3.
Den Spinat gründlich waschen, dann in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren, abgießen, kalt abschrecken und gut ausdrücken. Fein gehackt in einer Schüssel mit der Zwiebelmischung vermengen. Den Manchego ca. 0,5 cm groß würfeln und untermengen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
4.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Papier auslegen.
5.
Den Teig portionsweise auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 3 mm dünn ausrollen. Kreise von ca. 10 cm Durchmesser ausstechen und 1 TL Füllung in die Mitte setzen. Zu Halbkreisen zusammenfalten und die Kanten die einer Gabel gut zusammendrücken. Auf das Blech legen.
6.
Das Eigelb mit der Kondensmilch verrühren und die Empanadas damit einpinseln. Mit dem Sesam und Thmyian bestreuen und 15-20 Minuten knusprig backen.
Zubereitungstipps im Video