Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Spinatbratlinge mit Mozzarella, Rucola und Tomaten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatbratlinge mit Mozzarella, Rucola und Tomaten

Spinatbratlinge mit Mozzarella, Rucola und Tomaten - Grün, weiß, rot: Die Komposition auf dem Teller erinnert nicht von ungefähr an Italiens Nationalfarben.

Health Score:
Health Score
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
410
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
400 g
vorwiegend festkochende Kartoffeln
300 g
frischer Blattspinat
1
1
2 EL
50 g
gemahlene Walnusskerne
50 g
1 EL
125 g
2
80 g
Rucola (1 Bund)
2 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSalzBlattspinatEiPfefferMuskatnuss
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und in kochendem Salzwasser in etwa 25 Minuten garkochen. Anschließend abgießen und abkühlen lassen.

2.

In der Zwischenzeit Spinat waschen, verlesen und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Herausnehmen, kalt abschrecken, über einem Sieb gut ausdrücken und fein hacken.

3.

Kartoffeln pellen, fein reiben und mit 1 Ei, Spinat und Mehl zu einer glatten Masse verkneten; bei Bedarf noch etwas Mehl einarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und frisch abgeriebenem Muskat kräftig würzen.

4.

Aus der Masse 8 kleine Portionen abstechen und zu Bratlingen formen. Walnüsse und Semmelbrösel mischen. Das 2. Ei trennen (Eiweiß anderweitig verwenden). Die Bratlinge mit Eigelb bestreichen, in der Bröselmischung wenden und die Panade fest andrücken.

5.

Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Bratlinge darin rundherum goldbraun braten. Aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

6.

Inzwischen Mozzarella gut abtropfen lassen. Tomaten waschen, Stielansätze entfernen, Tomaten in dünne Scheiben schneiden. Rucola waschen, verlesen und trockenschleudern. Mozzarella in Scheiben schneiden.

7.

Bratlinge mit je 1 Tomaten- und Mozzarellascheibe belegen, salzen und pfeffern. Rucola daneben anrichten und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Video Tipps

Wie Sie Spinat perfekt putzen und waschen
Wie Sie ein Ei perfekt trennen
Wie Sie Rucola richtig putzen und waschen

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien410 kcal(20 %)
Protein18 g(18 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure172 μg(57 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin19,2 μg(43 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C72 mg(76 %)
Kalium1.015 mg(25 %)
Calcium162 mg(16 %)
Magnesium100 mg(33 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure79 mg
Cholesterin116 mg
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar