Spinatgnocchi mit Parmesan

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatgnocchi mit Parmesan
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
frischer Blattspinat
200 g
1 EL
2
Pfeffer aus der Mühle
150 g
50 g
frisch geriebener Parmesan
½ Bund
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
BlattspinatRicottaButterParmesanMehlBasilikum
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat waschen, putzen, verlesen, die grobe Stiele entfernen und den Spinat tropfnass in einem Topf bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen. Den Spinat in ein Sieb abgießen, kalt abschrecken, abtropfen lassen, etwas ausdrücken und fein hacken. Mit dem Ricotta, Mehl und Eier verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit einem Teelöffel Nocken von der Spinatmasse abstechen und mit nassen Händen zu Bällchen formen. 2 L leicht gesalzenes Wasser aufkochen und die Bällchen nach und nach hineingeben und 6-8 Minuten bei schwacher Hitze im simmernden Wasser ziehen lassen, bis sie an die Oberfläche steigen. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
2.
Zum Servieren die Spinat-Bällchen auf Teller verteilen, mit zerlassener Butter beträufeln und mit Parmesan und Basilikumblättchen bestreut servieren.