Spinatsuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatsuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
191
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien191 kcal(9 %)
Protein4 g(4 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate13 g(9 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe2,3 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,3 mg(11 %)
Vitamin K218,9 μg(365 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,1 mg(18 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure97 μg(32 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C47 mg(49 %)
Kalium543 mg(14 %)
Calcium126 mg(13 %)
Magnesium46 mg(15 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren8,7 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin38 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
1 Handvoll
2 Kästchen
Kresse rot und grün
100 g
mehligkochende Kartoffeln
1
2
2 EL
2 EL
800 ml
100 g
1 TL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpinatKartoffelCrème fraîcheKresseButterMehl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Spinat und die Petersilie waschen, putzen bzw. abzupfen und kurz in Salzwasser blanchieren, abschrecken, abtropfen lassen und grob hacken. Die Kresse abschneiden und jeweils ein wenig zum Garnieren beiseite legen.
2.
Die Kartoffeln und den Knoblauch schälen und beides würfeln. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in Ringe schneiden. Kurz mit dem Knoblauch in einem Topf in der heißen Butter anschwitzen, die Kartoffeln zugeben, das Mehl untermischen und mit der Brühe ablöschen. Etwa 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren leise köcheln lassen.
3.
Die Crème fraîche, den Spinat, die Petersilie und die Kresse zufügen und die Suppe fein pürieren. Nach Belieben durch ein Sieb passieren. Je nach gewünschter Konsistenz noch etwas einköcheln lassen oder Brühe zufügen. Mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken.
4.
Die Suppe in Schälchen füllen und mit der übrigen Kresse garniert servieren.