16
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Süße Brötchen aus Quarkteig

Kindersnack für viele

Rezeptentwicklung: EAT SMARTER
Süße Brötchen aus Quarkteig

Süße Brötchen aus Quarkteig - Lockeres Gebäck, schön süß auch ohne Zucker – dank Datteln!

16
Drucken
156
kcal
Brennwert
25 min
Zubereitung
45 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 10 Stück (Kinder 1–6 Jahre)
120 g
250 g
Mehl Type 1050
½ Tütchen
Backpulver (1 1/2 TL)
½ TL
1 Prise
150 g
3 EL
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Arbeitsbrett, 1 kleines Messer, 1 kleine Schüssel, 1 Messbecher, 1 Wasserkocher, 1 Stabmixer, 1 Rührschüssel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Esslöffel, 1 Handmixer, 1 Backpapier, 1 Backblech

Zubereitungsschritte im Video

Zubereitungsschritte

Schritt 1/3
Süße Brötchen aus Quarkteig Zubereitung Schritt 1

Datteln halbieren und entsteinen. Die Datteln in eine kleine Schüssel geben und mit 80 ml kochendem Wasser überbrühen. Etwa 5 Minuten einweichen lassen, bis die Datteln alle Flüssigkeit aufgesogen haben. Dann kurz mit einem Stabmixer grob zerkleinern.

Schritt 2/3
Süße Brötchen aus Quarkteig Zubereitung Schritt 2

In einer Rührschüssel Mehl mit Backpulver, Zimt und 1 Prise Salz mischen. Dattelpüree, Quark und Öl zufügen und alles mit den Knethaken eines Handmixers zu einem elastischen Teig verarbeiten.

Schritt 3/3
Süße Brötchen aus Quarkteig Zubereitung Schritt 3

Ein Backblech mit Backpapier auslegen. 10 Teigkugeln formen, auf das Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft: 160 °C, Gas: Stufe 2-3) auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten backen. Etwa 5 Minuten abkühlen lassen und servieren.

Zusätzlicher Tipp

Bei älteren Kindern (7–9 Jahre) reichen die angegebenen Mengen für 6 Portionen (dann 12 Brötchen aus dem Teig formen).

Letzte KommentareAlle Kommentare

 
vielen lieben Dank für dieses tolle Rezept! Ausprobiert und für sehr gut befunden 🙂 Werden wir jetzt sicherlich öfter machen
Bild des Benutzers Anexelia
kann man auch irgendein glutenfreies mehl verwenden?ich hab eine glutenintoleranz,habs daher mit buchweizenmehl und ein bisschen maismehl versucht,weil ich leider nix andres da hatte.der teig hat sich mit der angegeben menge sehr gut formen lassen,aber die brötchen sind irgendwie so fest geworden. was kann man da machen?mehr backpulver? oder gehören die so?ich bin ein totaler backneuling,kenn mich daher noch garnicht aus :(
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Anika2, die Angabe gilt pro Stück. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Brötchen schmecken super! Auf welche Menge bezieht sich die Kalorienangabe? 156 für ein kleines wäre ja schon sehr viel...
 
Die Brötchen waren lecker, aber der Teig ist mir persönlich nicht fluffig genug. Vllt probiere ich nächste mal etwas mehr Backpulver.

Schreiben Sie einen Kommentar

Top-Deals des Tages

ISENPENK Vakuum Beutel Hängend Vakuum Aufbewahrungsbeutel für Dicke und Grosse Kleidung Wie Manteln Jacken und Anzüge mit Aufhänger 6 Pack (105 x 70 cm) 3 Mal
VON AMAZON
18,99 €
Läuft ab in:
Küchenwaage, SimpleTaste Digitalwaage Küche, Electronische Waage, Schwarzes gehärtetes Glas, Hohe Präzision auf bis zu 1g (5kg Maximalgewicht), Tara-Funktion
VON AMAZON
6,79 €
Läuft ab in:
IRIS, stapelbare Aufbewahrungsboxen 'Top Box', mit Deckel und Kl
VON AMAZON
31,19 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages