Gesundes Grundrezept

Hafer-Dinkel-Brötchen

4
Durchschnitt: 4 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Hafer-Dinkel-Brötchen

Hafer-Dinkel-Brötchen - Saftige Minis für den Oster-Brunch

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 50 min
Fertig
Kalorien:
129
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dinkel punktet unter anderem mit seinem Eiweißgehalt. Der Nährstoff dient als Bausubstanz, unterstützt das Muskelwachstum und einen aktiven Stoffwechsel.

Die Brötchen lassen sich gut einfrieren und nach dem Auftauen auf dem Toaster aufbacken. Wer möchte, kann anstelle von Dinkelmehl auch andere Mehlsorten, zum Beispiel Weizen- oder Emmermehl verwenden. Auch die Haferflocken lassen sich wahlweise durch eine andere Flockensorte (z. B. Dinkelflocken), Samen oder Kerne (wie Sonnenblumenkerne, Leinsamen oder Kürbiskerne) autauschen.

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien129 kcal(6 %)
Protein5 g(5 %)
Fett1 g(1 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe2,2 g(7 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K6,1 μg(10 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,6 mg(13 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin3,6 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium87 mg(2 %)
Calcium4 mg(0 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure34 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
180 g
½ Würfel
1 TL
20 g
Haferkleie (1.5 TL)
¼ TL
30 g
kernige Haferflocken (2 EL)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Dinkelmehl Type 1050HaferflockeHefeHonigSalz

Zubereitungsschritte

1.

Dinkelmehl in eine große Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Hefe hineinbröckeln und zusammen mit Honig und 150 ml lauwarmem Wasser 5 Minuten gehen lassen.

2.

Vorteig, Haferkleie und Salz mit den Knethaken eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde gehen lassen.

3.

Den Teig nochmals gut durchkneten, dabei die Hälfte der Haferflocken einarbeiten. Teig in 6 Stücke teilen, zu Brötchen formen und mit restlichen Haferflocken bestreuen. Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und mit einem scharfen Messer über Kreuz einschneiden. Im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) in etwa 25 Minuten goldbraun backen.