Terrine mit Brokkoli und Makkaroni dazu Tomatendip

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Terrine mit Brokkoli und Makkaroni dazu Tomatendip
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
956
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien956 kcal(46 %)
Protein32 g(33 %)
Fett67 g(58 %)
Kohlenhydrate57 g(38 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,4 g(38 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D2,6 μg(13 %)
Vitamin E8,6 mg(72 %)
Vitamin K479,1 μg(799 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,9 mg(82 %)
Niacin10,6 mg(88 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure183 μg(61 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin20,6 μg(46 %)
Vitamin B₁₂1,8 μg(60 %)
Vitamin C243 mg(256 %)
Kalium1.173 mg(29 %)
Calcium525 mg(53 %)
Magnesium107 mg(36 %)
Eisen4,6 mg(31 %)
Jod52 μg(26 %)
Zink4,3 mg(54 %)
gesättigte Fettsäuren27,6 g
Harnsäure258 mg
Cholesterin320 mg
Zucker gesamt12 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g Makkaroni
Salz
1 kg Brokkoli
250 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
3 Eier
100 g Gouda
Paprikapulver
1 Bund Basilikum
Pfeffer aus der Mühle
Für die Sauce
1 Ei
1 EL Zitronensaft
100 ml Pflanzenöl
150 g Crème fraîche
2 EL Tomatenmark
1 Tomate

Zubereitungsschritte

1.

Die Nudeln sehr bissfest in Salzwasser garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Eine Kastenform von 30 cm mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Broccoliröschen waschen und klein zerteilen, in reichlich Salzwasser 2 Minuten blanchieren. 1/3 davon mit der Sahne pürieren und die Eier unterziehen. Den Käse fein reiben.

2.

Das Basilikum waschen, zwei Zweige für die Dekoration zurücklegen, den Rest fein hacken und mit dem Käse unter die Broccolicreme ziehen. Mit Paprika, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Makkaroni und die Broccolicreme abwechselnd in die Form schichten bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Gegebenenfalls die restliche Creme darüber gießen und ca. 40 Minuten backen. Die Form mit Alufolie verschließen und abkühlen lassen.

3.

Für die Tomatencreme das Ei trennen. Das Eigelb mit Salz und Zitronensaft verrühren und das Öl tropfenweise unterschlagen. Die Creme fraiche und das Tomatenmark unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Eiweiß sehr steif schlagen und unterheben. Die Tomate waschen, halbieren, entkernen, fein hacken und darüber streuen. Die Terrine auf eine Platte stürzen und in Scheiben geschnitten, mit Basilikumblättern garniert servieren. Die Tomatencreme getrennt dazu reichen.