Terrine mit Feta und Mascarpone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Terrine mit Feta und Mascarpone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 8 h 40 min
Fertig
Kalorien:
2760
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien2.760 kcal(131 %)
Protein62 g(63 %)
Fett264 g(228 %)
Kohlenhydrate41 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe18,9 g(63 %)
Automatic
Vitamin A3 mg(375 %)
Vitamin D2,2 μg(11 %)
Vitamin E35,6 mg(297 %)
Vitamin K117,7 μg(196 %)
Vitamin B₁0,8 mg(80 %)
Vitamin B₂2,1 mg(191 %)
Niacin19,4 mg(162 %)
Vitamin B₆2,1 mg(150 %)
Folsäure540 μg(180 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin33,5 μg(74 %)
Vitamin B₁₂2,2 μg(73 %)
Vitamin C945 mg(995 %)
Kalium2.234 mg(56 %)
Calcium1.032 mg(103 %)
Magnesium236 mg(79 %)
Eisen7,9 mg(53 %)
Jod530 μg(265 %)
Zink5,2 mg(65 %)
gesättigte Fettsäuren134 g
Harnsäure84 mg
Cholesterin545 mg
Zucker gesamt34 g(136 %)
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
1
Für die Terrine
4
4 Blätter
200 g
200 g
200 ml
Pfeffer aus der Mühle
Für das Pistou
1 Bund
60 ml
30 g
frisches Basilikum zum Garnieren
Produktempfehlung
Wer auf Gelatine verzichten möchte kann diese z. B. durch Agar-Agar ersetzen.

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofengrill vorheizen. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und mit der Haut nach oben auf einem Backblech verteilen. Unter dem Grill erhitzen, bis die Paprikahaut schwarz geworden ist. Abkühlen lassen und die Haut abziehen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
2.
Den Feta im Mixer pürieren und mit der Mascarpone glatt rühren. Die Sahne erwärmen und die Gelatine darin auflösen. In die Feta-Mascarpone-Mischung rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine Terrinenform mit Frischhaltefolie auslegen. Feta-Mischung und Paprika in Schichten einfüllen und zugedeckt ca. 8 Stunden kalt stellen.
3.
Für das Pistou das Basilikum waschen und trocken schütteln. Im Möser zusammen mit Olivenöl und Pinienkernen zu einem Pistou (Pesto) verarbeiten. Die Terrine vorsichtig stürzen, die Folie entfernen und die Terrine mit einem in heißes Wasser getauchtem Messer in Scheiben schneiden. Mit Basilikum garnieren und das Pistou dazu reichen.