Thunfisch-Mais-Bratlinge

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Thunfisch-Mais-Bratlinge
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
488
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien488 kcal(23 %)
Protein27 g(28 %)
Fett30 g(26 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D4,5 μg(23 %)
Vitamin E3,8 mg(32 %)
Vitamin K19,4 μg(32 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin15,9 mg(133 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure60 μg(20 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin8,5 μg(19 %)
Vitamin B₁₂4,3 μg(143 %)
Vitamin C24 mg(25 %)
Kalium845 mg(21 %)
Calcium69 mg(7 %)
Magnesium93 mg(31 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod56 μg(28 %)
Zink0,9 mg(11 %)
gesättigte Fettsäuren6,1 g
Harnsäure269 mg
Cholesterin70 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Dosen Mais á 212 ml
2 Dosen Thunfisch im eigene Saft, á ca. 185 g
1 EL Speisestärke
1 EL Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Pflanzenöl
Für den Salat
350 g Kirschtomaten
1 kleine, rote Zwiebel
½ Bund Basilikum
3 EL Olivenöl
1 ½ EL weißer Balsamessig

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 80°C Ober-und Unterhitze vorheizen.
2.
Den Mais und den Thunfisch gut abtropfen lassen und die Hälfte von dem Mais mit dem Thunfisch pürieren.
3.
Den übrigen Mais mit der Stärke und dem Mehl unterheben, salzen und pfeffern.
4.
In einer Pfanne das Öl erhitzen und mit Hilfe eines Esslöffels kleine Häufchen in die Pfanne setzen. Diese flach drücken, ca. 2 Minuten braten, wenden und weitere 2 Minuten goldbraun braten.
5.
Die fertigen Puffer im vorgeheizten Ofen warm halten. Mit der restlichen Mais-Thunfisch-Masse genauso verfahren, bis alles aufgebraucht ist.
6.
Inzwischen die Tomaten washen und achteln. Die Zwiebel abziehen, in feine Würfel schneiden und mit den Tomaten mischen.
7.
Das Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und die Hälfte fein hacken.
8.
Mit dem Öl und dem Essig unter den Salat mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
9.
Die fertigen Puffer auf Teller verteilen, mit dem Tomatensalat anrichten und mit den Basilikumblättern garniert servieren.