Quinoa-Bratlinge

mit Tomatensauce
0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Quinoa-Bratlinge
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
496
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien496 kcal(24 %)
Protein18 g(18 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe10,7 g(36 %)
Automatic
Vitamin A0,5 mg(63 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K135,7 μg(226 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure176 μg(59 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin20,3 μg(45 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C104 mg(109 %)
Kalium1.444 mg(36 %)
Calcium130 mg(13 %)
Magnesium146 mg(49 %)
Eisen4,7 mg(31 %)
Jod12 μg(6 %)
Zink1,8 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure106 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
1
40 g
100 ml
3 EL
geriebener Muskat
1
2
4
1 EL
etwas Basilikum
3 Tropfen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlQuinoaOlivenölPetersilieMuskatZwiebel

Zubereitungsschritte

1.

Quinoa in der heißen Brühe 30 Minuten im Topf garen.

2.

Dann mit Mehl, gehackter Petersilie, Muskat und Eiweiß zu einem Teig verrühren. Zwiebeln in Ringe schneiden. Tomaten abziehen und würfeln.

3.

Aus dem Quinoateig kleine Plätzchen formen und in der Pfanne im heißen Ölvon beiden Seiten anbraten. Anschließend warm stellen.

4.

Zwiebelringe im Bratfett bräunen und zu den Plätzchen geben.

5.

Für die Sauce Tomaten mit dem Bratfond und den gehackten Kräutern pürieren. Mit Tabasco abschmecken.