Topinambur-Pizzette

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Topinambur-Pizzette
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig
Kalorien:
114
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien114 kcal(5 %)
Protein6 g(6 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate5 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,4 mg(3 %)
Vitamin K0,3 μg(1 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure35 μg(12 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin2,1 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium492 mg(12 %)
Calcium141 mg(14 %)
Magnesium26 mg(9 %)
Eisen3,9 mg(26 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure16 mg
Cholesterin21 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
8
Für den Belag
750 g
1
2 EL
Pfeffer aus der Mühle
200 ml
2 EL
2 EL
80 g
geriebener Parmesan
1 Handvoll
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Hefe zerbröckeln und mit 3-4 EL lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl in einer Schüssel mit der angerührten Hefe, dem Zucker, Salz, dem Öl und ca. 200 ml lauwarmem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr am Schüsselrand klebt, evtl. die Mehlmenge leicht variieren. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen.
2.
Die Topinambur schälen, etwa 1/3 in Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Rest würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls würfeln. Zusammen mit der Topinambur in einem heißen Topf in der Butter kurz anschwitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Brühe ablöschen. Den Zitronensaft zugeben und zugedeckt ca. 10 Minuten gar dünsten. Mit dem Stabmixer fein pürieren so dass eine feine Creme entsteht. Nach Bedarf Brühe nachgießen. Die Crème fraîche und 3-4 EL Parmesan einrühren und abschmecken. Von der Hitze nehmen und leicht abkühlen lassen.
3.
Den Majoran abbrausen, trocken schütteln, die Blätter abstreifen und hacken.
4.
Den Backofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein (oder mehrere) Backblech mit Backpapier auslegen.
5.
Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmal gut durchkneten und in 8 Stücke teilen. Mit dem Nudelholz zu kleinen Pizzen ausrollen, auf das vorbereitete Blech legen und mit etwas Olivenöl bepinseln. Mit dem Püree bestreichen und dabei einen schmalen Rand frei lassen. Mit dem Majoran bestreuen und mit den Topinamburscheiben belegen. Mit dem übrigen Käse bestreuen und im Ofen ca. 15 Minuten goldbraun backen.