Torte in Schmetterlingsform

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Torte in Schmetterlingsform
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 20 min
Zubereitung
fertig in 5 h 55 min
Fertig
Kalorien:
5872
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Torte enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien5.872 kcal(280 %)
Protein144 g(147 %)
Fett342 g(295 %)
Kohlenhydrate551 g(367 %)
zugesetzter Zucker254 g(1.016 %)
Ballaststoffe16,4 g(55 %)
Automatic
Vitamin A4,2 mg(525 %)
Vitamin D20,5 μg(103 %)
Vitamin E18 mg(150 %)
Vitamin K67,3 μg(112 %)
Vitamin B₁1,6 mg(160 %)
Vitamin B₂4 mg(364 %)
Niacin36 mg(300 %)
Vitamin B₆1,4 mg(100 %)
Folsäure517 μg(172 %)
Pantothensäure12,7 mg(212 %)
Biotin162,6 μg(361 %)
Vitamin B₁₂13,4 μg(447 %)
Vitamin C130 mg(137 %)
Kalium3.238 mg(81 %)
Calcium1.199 mg(120 %)
Magnesium324 mg(108 %)
Eisen17 mg(113 %)
Jod99 μg(50 %)
Zink13,3 mg(166 %)
gesättigte Fettsäuren181,8 g
Harnsäure200 mg
Cholesterin2.476 mg
Zucker gesamt355 g

Zutaten

für
1
Für den Biskuit
weiche Butter für den Springformboden
weiche Mehl für den Springformboden
8
1 Prise
175 g
175 g
50 g
1 TL
Für die Füllung
4 Blätter
250 g
Ananas Dose (ungesüßt; mit Saft)
50 ml
50 g
200 g
200 g
200 ml
Zum Verzieren
2
3
1
unbehandelte Limette
2 EL
gehackte Pistazien
400 ml
3 EL
2 Päckchen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchlagsahneAnanasSchlagsahneQuarkFrischkäseZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Den Boden von 2 Springformen (26 und 18 cm Durchmesser) mit Butter bepinseln und bemehlen.

2.
Für den Biskuit die Eier trennen. Die Eiweiße mit dem Salz steif schlagen. Den Zucker nach und nach einrieseln lassen und weiter zu einem schnittfesten, glänzenden Schnee schlagen. Das Mehl, die Stärke und das Backpulver vermengen und mit den Eigelben abwechselnd und nach und nach unter den Eischnee heben. In die Backformen füllen und im Ofen ca. 35 Minuten backen (Stäbchenprobe). Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Anschließend aus der Form lösen und jeweils einmal waagrecht halbieren. Um jeden Boden einen Tortenring stellen.
3.
Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Ananas gut abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Ananas fein hacken. Den Saft mit dem Orangensaft auf 100 ml auffüllen und mit dem Zucker erwärmen. Die ausgerückte Gelatine und die Ananasstücke einrühren, auflösen und lauwarm abkühlen lassen. Den Quark mit dem Frischkäse glatt rühren. 4 EL von der Creme abnehmen, unter den Ananassaft rühren und anschließend unter die restliche Creme ziehen (Temperaturausgleich). Die steif geschlagene Sahne unterheben. Die Creme auf die beiden Böden streichen und den Deckel auflegen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.
4.
Zum Verzieren die Ananasringe trocken tupfen, waagrecht halbieren und für die Schmetterlingsflügel in 3-4 cm breite Stücke schneiden. An den Außenkanten kleine Kerben herausschneiden. Die Erdbeeren waschen, putzen und in Spalten schneiden. Die Limette heiß waschen, trocken reiben und die Schale in Zesten abziehen.
5.
Die Sahne mit dem Puderzucker und dem Sahnesteif schlagen. Damit die beiden Torten überziehen und aufeinander setzen.
6.
Aus der Ananas, den Erdbeeren und Limettenzesten Schmetterlinge legen und auf der Torte verteilen (leicht in die Sahne drücken). Mit Pistazien bestreuen und mit Zitronenmelisse garniert servieren.