Tortellini mit Pilz-Zwiebel-Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Tortellini mit Pilz-Zwiebel-Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 30 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
128
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien128 kcal(6 %)
Protein2 g(2 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin K10,5 μg(18 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin3 mg(25 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure15 μg(5 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin9 μg(20 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium238 mg(6 %)
Calcium16 mg(2 %)
Magnesium10 mg(3 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod10 μg(5 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren4,8 g
Harnsäure33 mg
Cholesterin17 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Für die Sauce
2 Zwiebeln
200 g braune Champignons
2 EL Olivenöl
1 TL Zucker
2 EL Butter
1 EL Apfelessig
Salz
Thymian zum Bestreuen
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
ChampignonButterOlivenölZuckerApfelessigZwiebel
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Nudelteig das Mehl mit den Eiern, 80 ml Wasser, dem Olivenöl und 1 TL Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Zu einer Kugel formen, in ein Küchentuch hüllen und bei Zimmertemperatur 30 Minuten ruhen lassen.
2.
Für die Füllung die Pilze putzen und klein würfeln. In einer Pfanne im heißen Öl braun anbraten und dabei die anfallende Flüssigkeit wieder verdampfen lassen. Mit Thymian, Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Gorgonzola mit einer Gable zerdrücken und mit dem Frischkäse verrühren. Das Ei trennen, das Eiweiß zur Seite stellen, das Eigelb mit den Pilzen unter die Käsemasse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Den Teig auf einer bemehlten Fläche mit dem Nudelholz möglichst dünn ausrollen (oder eine Nudelmaschine verwenden). Kreise von ca. 10 cm Durchmesser ausstechen (oder mit dem Teigrädchen ausschneiden) und in die Mitte 1 TL Füllung setzen. Die Ränder mit dem Eiweiß einpinseln und zu Halbmonden zusammenklappen. Die Enden zusammenschlagen und gut aneinander drücken. Auf diese Weise den ganzen Teig zu Tortellini verarbeiten. Die fertigen Tortellini mit Mehl bestauben und zur Seite legen.
4.
Für die Sauce die Zwiebeln abziehen und in feine Streifen schneiden. Die Pilze putzen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Das Öl in eine heiße Pfanne geben und darin die Zwiebeln 2-3 Minuten anbraten. Mit dem Zucker bestreuen, die Pilze dazu geben und zusammen weitere ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze braten. Dabei sollte die Flüssigkeit der Pilze verdampfen und die Zwiebeln weich und goldbraun werden. Anschließend die Butter und den Essig unterrühren und mit Salz abschmecken.
5.
Die Tortellini in siedendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. Abtropfen lassen, in der Sauce schwenken und mit Thymian bestreut servieren.