Veganes Brombeer-Eis

4.666665
Durchschnitt: 4.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Veganes Brombeer-Eis

Veganes Brombeer-Eis - Sorgt für eine fruchtige Erfrischung, verboten gut!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 30 min
Fertig
Kalorien:
177
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mit knapp 1 mg Eisen pro 100 Gramm sind Brombeeren nicht die Top-Lieferanten für das Spurenelement. Aber dank dem ebenfalls enthaltenen Vitamin C kann der Körper das Spurenelement besonders gut nutzen. Eisen fördert vor allem die Blutbildung und den Sauerstofftransport im Blut.

Wer kennt es nicht: Das Eis ist alleine schon lecker, aber ein Topping ist einfach das i-Tüpfelchen. Aber statt Karamellsauce, Marshmallows oder Schokostreusel, können Sie das Dessert z. B. mit gehackten Pecannüssen, Pistazien oder Kakao Nibs verfeinern. Das ist nur lecker, sondern spart auch Zucker.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien177 kcal(8 %)
Protein1,6 g(2 %)
Fett15,1 g(13 %)
Kohlenhydrate8,1 g(5 %)
zugesetzter Zucker3,8 g(15 %)
Ballaststoffe1,01 g(3 %)
Kalorien168 kcal(8 %)
Protein2 g(2 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker4 g(16 %)
Ballaststoffe1,1 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,2 mg(2 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin0 mg(0 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure0 μg(0 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C6,2 mg(7 %)
Kalium66,7 mg(2 %)
Calcium15,1 mg(2 %)
Magnesium10,2 mg(3 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod0,2 μg(0 %)
Zink0,1 mg(1 %)
gesättigte Fettsäuren14,5 g
Harnsäure0 mg
Cholesterin0 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Zutaten
200 g
frische Brombeere
2 EL
1 TL
400 ml
Kokosmilch (gekühlt)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KokosmilchBrombeereHonigZitronensaft

Zubereitungsschritte

1.

Brombeeren waschen, trocken tupfen und 6 Stück beiseitestellen. Restliche Beeren mit dem Honig und dem Zitronensaft pürieren. Durch ein engmaschiges Sieb streichen. 

2.

Die Flüssigkeit von der gekühlten Kokosmilch abnehmen. Verbliebene feste Creme cremig aufschlagen. Zur Creme flüssige Kokosmilch und Brombeerpüree geben. In 6 gekühlte Förmchen füllen, jeweils eine Brombeere darauf setzen und im Gefrierschrank mindestens 2 Stunden gefrieren lassen. Herausnehmen und sofort servieren.