Weißer Spargel mit Zitronen-Sardellen-Sauce und Parmesankartoffeln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Weißer Spargel mit Zitronen-Sardellen-Sauce und Parmesankartoffeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,9 / 10
Schwierigkeit:
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 15 min
Zubereitung
Kalorien:
555
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien555 kcal(26 %)
Protein19 g(19 %)
Fett34 g(29 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe9,9 g(33 %)
Vitamin A0,8 mg(100 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E11,2 mg(93 %)
Vitamin K250,5 μg(418 %)
Vitamin B₁0,7 mg(70 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin12,1 mg(101 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure580 μg(193 %)
Pantothensäure4,2 mg(70 %)
Biotin12,2 μg(27 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C156 mg(164 %)
Kalium1.907 mg(48 %)
Calcium356 mg(36 %)
Magnesium147 mg(49 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod54 μg(27 %)
Zink4 mg(50 %)
gesättigte Fettsäuren21,1 g
Harnsäure162 mg
Cholesterin87 mg
Zucker gesamt14 g

Zutaten

für
4
Zutaten
750 g Kartoffeln
Salz, Pfeffer aus der Mühle
50 g Parmesan
100 ml Schlagsahne
2 kg weißer Stangenspargel
1 Prise Zucker
2 Sardellen
1 Schalotte
1 Zitrone
1 Bund Rucola
100 g kalte Butter
100 ml Gemüsefond
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSchlagsahneButterRucolaParmesanZucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Kartoffeln pellen und in Scheiben schneiden. Parmesan reiben. Kartoffeln in eine Auflaufform schichten, Sahne darüber gießen und mit Parmesan bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Gas: Stufe 3-4, Umluft: 180 Grad) auf mittlerer Schiene ca. 15-20 Minuten überbacken.

2.

Spargel schälen und die Enden abschneiden. In Salzwasser mit einer Prise Zucker ca. 12-15 Minuten kochen.

3.

Sardellen fein hacken, Schalotte pellen und würfeln. Zitrone abspülen, abreiben, Saft auspressen. Rucola abbrausen und putzen. Die Hälfte Rucola fein hacken. 1 EL Butter erhitzen, Schalottenwürfel und Zitronenschale darin andünsten. Sardellen, Zitronensaft und Gemüsefond zugeben und 2-3 Minuten köcheln lassen. Die kalte Butter in kleinen Stückchen zum Binden mit einem Schneebesen unterschlagen, dabei nicht mehr kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den gehackten Rucola unterziehen.

4.

Spargel abgießen, mit der Sauce anrichten und mit den übrigen Rucolablättchen bestreuen. Parmesankartoffeln extra dazu reichen.