Wildsuppe mit Pfannkuchen und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wildsuppe mit Pfannkuchen und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 2 h 50 min
Fertig
Kalorien:
393
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien393 kcal(19 %)
Protein10 g(10 %)
Fett25 g(22 %)
Kohlenhydrate27 g(18 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Vitamin A1,2 mg(150 %)
Vitamin D2 μg(10 %)
Vitamin E2,1 mg(18 %)
Vitamin K62 μg(103 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin6 mg(50 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure2,1 mg(35 %)
Biotin19,6 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium768 mg(19 %)
Calcium133 mg(13 %)
Magnesium38 mg(13 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren13,7 g
Harnsäure100 mg
Cholesterin109 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
4
Für den Wildbrühe
800 g Wildknochen beim Metzger vorbestellen, ersatzweise Rindfleischknochen
1 Möhre
100 g Sellerie
100 g Lauch
1 große Zwiebel
1 EL Rapsöl
5 Wacholderbeeren
1 TL Pfefferkörner
2 Lorbeerblätter
80 ml trockener Sherry
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Für die Einlage
1 Ei
200 ml Milch
100 g Mehl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
5 EL Butterschmalz
250 g gemischte Pilze z. B: Pfifferlinge, Steinpilze
1 Möhre
3 EL gehackte Petersilie
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzMilchSellerieSherryButterschmalzPetersilie
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Brühe, am besten am Vortag, die Knochen in reichlich Wasser ca. 8 Minuten kochen, in ein Sieb abgießen und abspülen. (Dadurch werden die Trübstoffe beseitigt).
2.
Die Möhre, Sellerie, Lauch und Zwiebel waschen bzw. putzen und grob zerkleinern. In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Suppengemüse 2-3 Minuten anrösten. Die Knochen und Gewürze zugeben, kurz mitrösten. Mit dem Sherry ablöschen, ca. 1,5 l Wasser hinzufügen und ca. 1 Stunde leise köcheln lassen. Dann durch ein feines Sieb gießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Bis zum Verzehren kühl stellen.
3.
Für die Flädle das Ei mit der Milch und dem Mehl verrühren. Gut salzen, pfeffern und ca.
4.
20 Minuten ruhen lassen. Nacheinander in 2 EL heißen Butterschmalz dünne Pfannkuchen ausbacken. Auskühlen lassen und in dünne Streifen schneiden.
5.
Die Pilze gründlich putzen. Die Möhre schälen und klein würfeln. Beides im übrigen Schmalz ca. 5 Minuten von allen Seiten braten, salzen und pfeffern.
6.
Die Wildbrühe aufkochen, vom Herd ziehen, die Flädle und Pilze zugeben und mit der Petersilie bestreut servieren.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite