Wirsingtopf mit Fleischbällchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wirsingtopf mit Fleischbällchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
Kalorien:
672
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien672 kcal(32 %)
Protein37 g(38 %)
Fett40 g(34 %)
Kohlenhydrate40 g(27 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,8 g(29 %)
Automatic
Vitamin A2 mg(250 %)
Vitamin D0,8 μg(4 %)
Vitamin E5,3 mg(44 %)
Vitamin K46,8 μg(78 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin18 mg(150 %)
Vitamin B₆1,1 mg(79 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure2,4 mg(40 %)
Biotin11,4 μg(25 %)
Vitamin B₁₂2,7 μg(90 %)
Vitamin C102 mg(107 %)
Kalium1.709 mg(43 %)
Calcium248 mg(25 %)
Magnesium87 mg(29 %)
Eisen5,1 mg(34 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink5,9 mg(74 %)
gesättigte Fettsäuren21,9 g
Harnsäure280 mg
Cholesterin223 mg
Zucker gesamt16 g

Zutaten

für
4
Eintopf
½ Wirsingkopf
4 Möhren
400 g Kartoffeln
½ l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 EL Butter
Hakbällchen
1 Brötchen vom Vortag
l Milch
500 g Kalbshack
1 Ei
1 Zwiebel
2 TL Butter
1 unbehandelte Zitrone
Salz
Pfeffer
350 ml Fleischbrühe
Für die Sauce
1 Bund glatte Petersilie
200 g Crème fraîche
100 g Schlagsahne
1 EL Zitronensaft
Salz
weißer Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Karotten waschen, putzen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen und in mundgerechte Würfel schneiden. Die Karotten und Kartoffel bissfest dämpfen. Den Wirsing putzen, in Streifen schneiden, kurz in einem Topf mit etwas Butter andünsten und mit Brühe aufgießen. Den Wirsing weich kochen. Nach Ende der Garzeit die Kartoffel- und Karottenstücke zum Wirsinggemüse geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
2.
Die Semmel in der lauwarmen Milch einweichen, gut ausdrücken und mit dem Hackfleisch und dem Ei in eine Schüssel geben. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig dünsten. Etwas Zitronenschale abreiben und alles zum Hackfleisch geben, den Fleischteig gut würzen. Zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ca. 20 kleine Bällchen daraus formen. Die Brühe aufkochen und die Klöße bei mittlerer Hitze 10 Minuten simmernd gar ziehen lassen, vorsichtig herausheben.
3.
Petersilie waschen, abtropfen lassen und klein hacken. Creme fraiche mit Sahne glatt rühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Das Gemüse mit den Hackbällchen und der Sauce auf einem vorgewärmten Teller anrichten, mit gehackter Petersilie bestreuen und servieren.