Wraps mit Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Wraps mit Gemüse

Wraps mit Gemüse - Die leckeren Röllchen lassen sich perfekt vorbereiten und mitnehmen.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
155
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien155 kcal(7 %)
Protein4 g(4 %)
Fett4 g(3 %)
Kohlenhydrate26 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,1 g(20 %)
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,7 mg(31 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C151 mg(159 %)
Kalium455 mg(11 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium33 mg(11 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,7 mg(9 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure29 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Stück)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,5 mg(29 %)
Vitamin K25,6 μg(43 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,8 mg(15 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure81 μg(27 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,9 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C133 mg(140 %)
Kalium390 mg(10 %)
Calcium28 mg(3 %)
Magnesium28 mg(9 %)
Eisen1,1 mg(7 %)
Jod3 μg(2 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,5 g
Harnsäure27 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
2 EL Olivenöl
2 rote Paprikaschoten
2 gelbe Paprikaschoten
100 g Maismehl
100 g Weizenmehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
Salz
500 g Tomaten
30 g Rucola (1 Handvoll)
3 Zweige Kräuter (z. B. Thymian, Rosmarin)
1 Knoblauchzehe
1 rote Zwiebel
2 EL Zitronensaft
2 EL Gemüsebrühe (kalt)
Pfeffer
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
TomateMaismehlWeizenmehlRucolaOlivenölZitronensaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Ein Backblech mit 1 EL Öl ausstreichen. Paprikaschoten waschen, vierteln, putzen und mit der Hautseite nach oben auf das Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C (Umluft 200 °C; Gas: Stufe 3–4) ca. 10–15 Minuten backen, bis die Haut dunkel wird und Blasen wirft. Herausnehmen, in einen Gefrierbeutel geben und etwas abkühlen lassen.

2.

Während die Paprikaschoten garen, für die Tortillafladen Mehle mit 1 TL Salz und 125 ml lauwarmem Wasser verkneten und zugedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen.

3.

Inzwischen Tomaten waschen und in Spalten schneiden. Rucola waschen und trocken schleudern. Kräuter waschen, trocken schütteln und Zweige in kleinere Stücke schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

4.

Haut der Paprikaschoten vorsichtig abziehen. Paprikaviertel längs in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in Streifen schneiden.

5.

Restliches Olivenöl mit Zitronensaft, Knoblauch und Brühe mischen, salzen und pfeffern. Kräuter untermischen und mit Paprikastreifen und Tomatenspalten vermengen.

6.

Aus dem Teig 8 gleich große Kugeln formen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu dünnen Fladen von ca. 15 cm Ø ausrollen. In einer beschichteten Pfanne ohne Fett nacheinander von jeder Seite ca. 1 Minute backen.

7.

Tortillafladen mit Gemüse und Rucola füllen und aufrollen.