Clever naschen

Zucchini-Brownies

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Zucchini-Brownies

Zucchini-Brownies - Hier kommen Chocoholics auf ihre Kosten!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
135
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Dank Zucchini und Vollkornmehl, aber wenig zugesetzten Zucker können Sie sich die Zucchini-Brownies richtig schmecken lassen: Zucchini punktet mit superwenigen Kalorien, aber reichlich Eisen. 1,5 Milligramm von dem Spurenelement stecken in 100 Gramm Gemüse. Und das Vollkornmehl steuert nicht nur sättigende Ballaststoffe, sondern auch ungesättigte Fettsäuren, B-Vitamine und Mineralstoffe bei.

Die Zucchini-Brownies können Sie ganz einfach als vegane Variante abwandeln: Ein TL Leinsamenmehl mit drei TL Wasser angerührt ersetzt ein Ei. Alternativ können Sie auch die Leinsamen mit einer elektrischen Mühle selbst mahlen. Die Schokolade gibt es auch vegan zu kaufen. 

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien135 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker3,8 g(15 %)
Ballaststoffe2,1 g(7 %)
Kalorien136 kcal(6 %)
Protein4 g(4 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate15 g(10 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K3,6 μg(6 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure14,9 μg(5 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin2,7 μg(6 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C3,9 mg(4 %)
Kalium241,9 mg(6 %)
Calcium19 mg(2 %)
Magnesium37,2 mg(12 %)
Eisen3 mg(20 %)
Jod1,3 μg(1 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren4,5 g
Harnsäure21,2 mg
Cholesterin24,8 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
16
Zutaten
350 g
60 g
50 g
Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
100 g
100 g
Dinkelmehl (Type 630)
80 g
50 g
1 TL
½ TL
1 Prise
2

Zubereitungsschritte

1.

Zucchini waschen und raspeln. In ein Sieb geben und etwas Flüssigkeit auspressen. Kokosöl in einem kleinen Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Schokolade grob hacken.

2.

Beide Mehle, Kokosblütenzucker, Kakaopulver, Backpulver, Vanillepulver, Salz, Eier und flüssiges Kokosöl in eine Schüssel geben. Alle Zutaten mit den Quirlen eines Handmixers zu einem glatten Teig verarbeiten. Zucchini gut unterrühren, Schokolade unterheben. 

3.

Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Form füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) 20–25 Minuten backen (Stäbchenprobe). Danach in der Form vollständig auskühlen lassen. In Stücke schneiden und genießen.