Zweierlei Auberginenaufstriche

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Zweierlei Auberginenaufstriche
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig
Kalorien:
187
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien187 kcal(9 %)
Protein5 g(5 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,3 g(11 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K16,3 μg(27 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin2,9 mg(24 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure72 μg(24 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin3,4 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C22 mg(23 %)
Kalium488 mg(12 %)
Calcium105 mg(11 %)
Magnesium36 mg(12 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren4,1 g
Harnsäure48 mg
Cholesterin16 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
große Auberginen
2
1 EL
frisch gehackte Petersilie
½ TL
100 g
4 EL
Pfeffer aus der Mühle
2
40 g
schwarze Oliven entsteint
2
1 EL
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 250°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Auberginen waschen, die Enden abschneiden, mit einem Messer mehrmals einstechen und auf einem mit Backpapier belegten Blech 25-30 Minuten weich backen. Anschließend herausnehmen und etwas abkühlen lassen.
2.
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Röllchen schneiden. Die Auberginen der Länge nach halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben. Etwa die Hälfte in einer Schüssel zermusen und mit der Petersilie, einer Frühlingszwiebel, Zitronenabrieb, Frischkäse und 2 EL Olivenöl vermischen. Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft abschmecken.
3.
Für das Tartar das übrige Auberginenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, Stielansätze entfernen und ebenfalls würfeln. Die Oliven, Sardellen und die Kapern klein hacken. Alles ebenfalls verrühren, das übrige Öl sowie die restliche Frühlingszwiebel untermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.
4.
Beides auf geröstetem Ciabatta servieren.