Amaretti morbidi

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Amaretti morbidi

Amaretti morbidi - Außen leicht knusprig und innen so soft.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
103
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien103 kcal(5 %)
Protein3 g(3 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1,4 g(5 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K0 μg(0 %)
Vitamin B₁0 mg(0 %)
Vitamin B₂0 mg(0 %)
Niacin1 mg(8 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure6 μg(2 %)
Pantothensäure0,1 mg(2 %)
Biotin0,2 μg(0 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium95 mg(2 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium29 mg(10 %)
Eisen0,4 mg(3 %)
Jod0 μg(0 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,6 g
Harnsäure5 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt8 g

Zutaten

für
20
Zutaten
250 g gemahlene Mandeln (geschält)
100 g Rohrohrzucker
1 Prise Tonkabohne
2 Eiweiß
½ TL Fleur de sel
½ Fläschchen Bittermandelaroma
2 EL Puderzucker aus Rohrohrzucker
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RohrohrzuckerRohrohrzuckerTonkabohne
Zubereitung

Küchengeräte

1 Blitzhacker, 1 Küchenwaage, 1 Teigschaber

Zubereitungsschritte

1.

Mandeln mit Rohrohrzucker und Tonkabohne in einer Schüssel sorgfältig mischen.

2.

Eiweiß mit Salz in einer weiteren Schüssel schaumig schlagen. Dann Bittermandelaroma unterrühren. Mandelmischung nun nach und nach unterziehen.

3.

Backblech mit Backpapier belegen und vom dem Teig eine etwa walnussgroße Portionen abnehmen. Vorsichtig zwischen den Handflächen zu Kugeln formen, Kugeln in Puderzucker wälzen und mit etwas Abstand auf das Backblech setzen. 

4.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C; Gas: Stufe 2–3) etwa 16–18 Minuten backen. Amaretti morbidi sind fertig, wenn sie leicht gebräunt, aber dennoch weich sind. Herausnehmen, vorsichtig vom Backblech lösen und auf Kuchengittern abkühlen lassen.

5.

Amaretti morbidi in eine luftdicht verschließbare Dose füllen. Die Kekse sind darin zwei bis drei Wochen haltbar.

Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite