Ananas und Papaya mit Kokossauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ananas und Papaya mit Kokossauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,3 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung

Zutaten

für
2
Zutaten
1 Baby-Ananas
½ Papaya
2 EL Kokoschips
3 EL Kokosmilchpulver Instant, Asialaden
2 Eigelbe
1 Ei
50 ml Orangensaft
1 EL Zucker
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Ananas mit dem Blütenansatz längs halbieren. Das Fruchtfleisch mit einem spitzen Messer vorsichtig aus den Hälften lösen und in Scheiben schneiden. Von der runden Schalenseite der Ananashälften jeweils ein Stück glatt schneiden, so dass sie schräg eine Standfläche haben, die Hälften dann auf Teller setzen.
2.
Papaya entkernen und schälen. Das Fruchtfleisch - bis auf ein kleines Stück - in Spalten schneiden und mit den Ananascheiben in die Ananashälften legen, so dass sie noch etwas über den Rand herausragen. Übrige Papaya würfeln.
3.
Kokoschips in einer Pfanne ohne Fett leicht anrösten.
4.
Eigelb, Ei und Orangensaft in eine Metallrührschüssel geben und auf dem heissen Wasserbad hell-schaumig aufschlagen. Das Kokosmilchpulver gründlich unterrühren und mit Zucker süssen. (Wenn der Kokosschaum zu fest wird, noch etwas Orangensaft unterrühren. ) Den Kokosschaum noch warm über die Ananas verteilen und mit Kokoschips und Papayawürfeln bestreuet servieren.