Asitaische Garnelensuppe

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Asitaische Garnelensuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
243
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien243 kcal(12 %)
Protein10 g(10 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K7,5 μg(13 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,1 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C32 mg(34 %)
Kalium567 mg(14 %)
Calcium98 mg(10 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod36 μg(18 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren0,7 g
Harnsäure69 mg
Cholesterin51 mg
Zucker gesamt5 g

Zutaten

für
4
Zutaten
6
1 TL
frisch gehackter Ingwer
2
300 g
150 g
Garnelen küchenfertig vorgegart
1 EL
300 ml
Kokosmilch (Dose, ungesüßt)
600 ml
3 EL
helle Sojasauce
2 EL

Zubereitungsschritte

1.
Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Das Weiße und Hellgrüne der Frühlingszwiebeln hacken. Frühlingszwiebelgrün zum Garnieren schräg in dünne Ringe schneiden. Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein hacken. Tomaten einige Sekunden überbrühen, häuten vierteln, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Die Garnelen abbrausen und abtropfen lassen.
2.
Das Öl in einem Topf erhitzen, Frühlingszwiebeln, Ingwer und Chili darin unter Rühren andünsten, dann Kokosmilch und Brühe angießen, kurz aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
3.
Garnelen und die Tomatenwürfel zugeben und in der Kokosmilchsuppe ca. 5 Minuten ziehen lassen.
4.
Die Suppe mit Sojasauce und Zitronensaft abschmecken, mit Zwiebelgrün garniert servieren.