print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Ausgebackene Zucchini

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ausgebackene Zucchini
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 32 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
100 g
1 TL
125 ml
1
2
1
250 g
griechischer Joghurt
2 EL
frisch gehackter Dill
Pfeffer aus der Mühle
Pflanzenöl zum Braten
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SalzMilchEiZucchiniKnoblauchzeheJoghurt

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in einer Schüssel mit dem Backpulver, einer Prise Salz und der Milch zu einem glatten Teig verrühren. Das Ei zufügen und gut unterrühren. Der Teig sollte dickflüssig vom Schneebesen fließen. Etwa 10 Minuten ruhen lassen.
2.
Für den Dip die Zucchini waschen, putzen und eine Hälfte längs halbieren. In feine Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Den Knoblauch schälen und dazu pressen. Den Joghurt und 1 EL Dill zugeben und alles gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die übrigen Zucchini in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und unter den Teig mengen. Mit einem Esslöffel Portionen abnehmen und portionsweise in eine heiße Pfanne mit reichlich Öl geben. Auf jeder Seite je ca. 2 Minuten goldbraun ausbacken. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen, mit Fleur de sel und Pfeffer würzen und mit dem Dip servieren. Mit dem übrigen Dill garnieren.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar