Blätterteigpastete gefüllt mit Meeresfrüchteragout

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Blätterteigpastete gefüllt mit Meeresfrüchteragout
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
1225
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.225 kcal(58 %)
Protein63 g(64 %)
Fett84 g(72 %)
Kohlenhydrate56 g(37 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,2 g(14 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D31 μg(155 %)
Vitamin E9 mg(75 %)
Vitamin K52,8 μg(88 %)
Vitamin B₁0,9 mg(90 %)
Vitamin B₂1,2 mg(109 %)
Niacin21,9 mg(183 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure278 μg(93 %)
Pantothensäure2,9 mg(48 %)
Biotin16,9 μg(38 %)
Vitamin B₁₂24,7 μg(823 %)
Vitamin C48 mg(51 %)
Kalium1.908 mg(48 %)
Calcium419 mg(42 %)
Magnesium234 mg(78 %)
Eisen26 mg(173 %)
Jod637 μg(319 %)
Zink10,8 mg(135 %)
gesättigte Fettsäuren49,3 g
Harnsäure964 mg
Cholesterin904 mg
Zucker gesamt10 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
Blätterteig aus dem Tiefkühlregal
4
ausgelöste Jakobsmuscheln
150 g
küchenfertige Garnelen
500 g
1 kg
500 g
grüner Spargel (1 Bund)
1 Bund
50 g
400 ml
400 ml
Fischfond (Glas)
1

Zubereitungsschritte

1.
Backofen auf 200° vorheizen. Jeweils 2 Blätterteigplatten übereinander legen und 2 Quadrate schneiden. Etwas auftauen lassen und jeweils ein kleines Quadrat ausschneiden (so, dass nur die obere Platte eingeschnitten wird). Eigelb mit 1-2 EL Wasser verrühren und den Blätterteig (den eingeschnittenen Teil) damit einpinseln. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 20 Min. im heißen Backofen goldbraun backen.
2.
Die Muscheln im Wasser sauber putzen, unter fließendem kalten Wasser abbrausen. Geöffnete oder angebrochene Muscheln wegwerfen. Die übrigen Muscheln im Sieb abtropfen lassen. Die Muscheln in einen großen Topf mit Salzwasser geben und zugedeckt bei starker Hitze kochen, bis sie sich geöffnet haben. Nicht geöffnete wegschmeißen. Das Muschelfleisch aus der Muschel lösen und die Muschelschalen beiseite legen.
3.
Die Jacobsmuscheln in Stücke schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und in 2 Min. bei starker Hitze goldgelb braten.
4.
Spargel waschen, den holzigen Teil abschneiden und in 2 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser etwa 5 Min. blanchieren. Abtropfen lassen.
5.
Zwiebeln schälen und in 4 Teile schneiden, das Grün entfernen. 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelviertel darin dünsten. Den Spargel dazugeben und mitdünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt etwa 15 Min. köcheln lassen.
6.
Den Fischfond in einen Topf geben und mit der Sahne zusammen zum Kochen bringen. So lange kochen bis die Sauce dickflüssig wird. Muschelfleisch, Jakobsmuscheln, Garnelen und den Pfanneninhalt dazugeben und 5 Min. bei geringer Temperatur köcheln lassen.
7.
Von den Blätterteigpasteten vorsichtig den Deckel herausheben und mit der Sauce füllen. Deckel aufsetzen und zusammen mit dem Spargel sofort servieren.