Bohneneintopf mit Wurst

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Bohneneintopf mit Wurst
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h 10 min
Zubereitung
fertig in 13 h 10 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
getrocknete weiße Bohnen
2
80 g
1 EL
2 TL
gehackte Salbeiblatt
1 TL
gehackte Rosmarinnadel
1
1
4
1 EL
fein gehackte Petersilie
1 EL
½
750 ml
100 ml
4

Zubereitungsschritte

1.

Bohnen über Nacht mit Wasser bedeckt einweichen. Am nächsten Tag abgießen. Kartoffeln und Sellerie schälen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Möhre schälen und klein schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Zwiebeln und Knoblauch in heißem Olivenöl glasig schwitzen, Kartoffeln, Sellerie und Möhren zugeben, kurz mitschwitzen lassen, dann Bohnen, Salbei und Rosmarin zugeben, alles mit Gemüsebrühe aufgießen und 40-45 Min. köcheln lassen.

2.

Vom Bohneneintopf etwa ein Drittel abnehmen, mit der Sahne fein pürieren, zurück in den Topf geben und unter den restlichen Bohneneintopf rühren, ggf. mit Wasser auf sämige Konsistenz auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Paprika waschen, trocken tupfen und in feine Würfel schneiden. Die Bratwürste in Scheiben schneiden, in Öl anbraten. Die heiße Suppe in vorgewärmte Teller geben, die Würstchen darauf verteilen und mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen. Mit Paprikawürfeln garniert servieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Knollensellerie richtig putzen, schälen und waschen
Wie Sie Kartoffeln richtig schälen und waschen