0

Brote mit Kürbis-Gänseschmalz-Creme

Brote mit Kürbis-Gänseschmalz-Creme
0
Drucken
30 min
Zubereitung
1 h 10 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 2 Gläser á 500 ml
800 g Kürbis z. B. Muskat
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer aus der Mühle
250 g Gänsefett Flomen
1 Zwiebel
1 TL frisch gehackter Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/4
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
Schritt 2/4
Den Kürbis schälen, von den Fasern und Kernen befreien und in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Öl beträufeln, leicht salzen, pfeffern, auf einem Backblech ausbreiten und im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Dabei gelegentlich wenden.
Schritt 3/4
Das Gänsefett in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel abziehen und fein hacken. Mit dem Fett sowie dem Majoran einem Topf unter gelegentlichem Rühren bei niedriger Temperatur auslassen. Etwa 10 Minuten leicht köcheln lassen, dann durch ein Sieb gießen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Schritt 4/4
Den Kürbis aus dem Ofen nehmen und mit einer Gabel zerdrücken. Mit dem Schmalz mischen, in gut ausgespühlte Gläser füllen und erkalten lassen. Auf frischen Bauernbrot angerichtet servieren.

Schreiben Sie einen Kommentar